Hochverdienter Punktgewinn für den TuS Grünenbaum

+
Hochverdienter Punktgewinn für den TuS Grünenbaum: Gegen den Tabellendritten Fortuna Freudenberg gab's am Freitag ein 2:2-Remis.

Halver - Hochverdienter Punktgewinn für Fußball-Bezirksligist TuS Grünenbaum: Die Douros-Elf trotzte am Freitag dem Tabellendritten Fortuna Freudenberg ein 2:2 (1:1)-Remis ab. „Mann des Abends“ in einem nahezu geschlossen starken Gastgeber-Team war der zweifache Torschütze Ömer Yilmaz.

Im Vergleich zu den vergangenen Wochen zeigte sich die Kreisch-Elf vom Start weg verbessert. Die erste Chance des Abends auf dem neblig-zugig-kalten Kreisch gehörte zwar dem Gast, Steffen Heimel verfehlte das TuS-Tor aus halbrechter Position aber. Der erste echte „Aufreger“ dann nach einer Viertelstunde: TuS-Kapitän Felix Höngen wurde im Fünfmeterraum des Gastes „abgeräumt“, und wenngleich es unübersichtlich war, gab es schon für deutlich harmlosere Vergehen einen Strafstoß. Referee Jannik Jaschewski ließ indes weiterspielen, doch Grünenbaum ging trotzdem in Führung – und zwar exakt fünf Minuten später. Ömer Yilmaz „tunnelte“ aus halblinker Position Fortuna-Keeper Alexander Bülow – 1:0 (21.).

Dann folgte jene Phase, in der die Platzherren die Weichen sogar in Richtung Sieg hätten stellen können. Doch sowohl Christian Gawron (27.) als auch Orhan Yilmaz (39.) versagten aus bester Lage die Nerven.

Stattdessen glich Freudenberg per Strafstoß (Sajzev an Lentrup, 42.) durch Heimel aus und gewann fortan die Oberhand. Lennart Lentrup brachte die Fortuna fünf Minuten nach Wiederanpfiff gar in Führung, doch Grünenbaum knickte nicht ein. Die Douros-Elf kombinierte weiter und schloss einen Konter nach 64 Minuten durch Ömer Yilmaz zum 2:2 ab. Weil die letzten beiden Großchancen der Partie dem Gast gehörten (88., 90.+2), ging dieses Ergebnis am Ende in Ordnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare