Kreisch-Jugend punktet im Abstiegskampf

+
Mit einem hochverdienten 2:0-Sieg über den FSV Witten hat der TuS Grünenbaum den Abstand zur Abstiegszone vergrößert.

Halver - D-Jugend-Bezirksligist TuS Grünenbaum hat sich mit einem hochverdienten 2:0 (0:0)-Sieg gegen den FSV Witten weiter von den Abstiegsrängen abgesetzt.

Tobias Dalli und Petros Kioutsoukis trafen gegen defensiv eingestellte Gäste zum Sieg des TuS. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Grünenbaum hatte viel Ballbesitz, Gefahr für das eigene Tor bestand kaum.

Dennoch dauerte es bis zur zweiten Hälfte, ehe die Offensivbemühungen von Erfolg gekrönt waren. Kilian Fastenrath schnappte sich nach einer Wittener Ecke das Leder am eigenen Strafraum und tankte sich bis zum gegnerischen Tor durch. Seinen Schuss aus spitzem Winkel konnte der FSV-Keeper zwar noch abwehren, aus zwölf Metern war dann aber Tobias Dalli mit der Führung zur Stelle.

Für die Entscheidung sorgte in der 52. Minute Petros Kioutsoukis. Einen Pass in die Tiefe nahm er auf, umspielte den Torwart und netzte zum 2:0 ein. Nach dem dritten Sieg in Folge – zu zwei Erfolgen in der Meisterschaft kam einer im Pokal – beträgt der Vorsprung auf Rang elf nun sieben Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare