LTV-Juniorinnen holen sich den Kreispokal

Hannah Krupski, Melina Grappendorf und Filiz Durmus (von links) vom LTV 61 hatten in Iserlohn-Oestrich Grund zum Jubeln: Die Lüdenscheider Fußballerinnen holten den Kreispokal. Foto: Krüger

Iserlohn-Oestrich - Die Frauen- und Mädchenfußball-Abteilung des LTV 61 kann sich einen neuen Titel auf die Fahnen schreiben: Erstmals gewannen die B-Juniorinnen vom Lüdenscheider Honsel den gemeinsamen Pokalwettbewerb der Fußballkreise Lüdenscheid und Iserlohn. Das Endspiel gegen den SV Oesbern entschied der LTV am Samstag mit 5:1 (2:1)-Toren für sich.

Der Kreisliga-Spitzenreiter aus Menden ging etwas überraschend gegen den Bezirksliga-Vierten durch Malin Aßhoffs Tor (23.) in Führung. Sophie Engling gelang mit einem direkt verwandelten Freistoß der Ausgleich (32.), LTV-Mittelfeldmotor Vanessa Schmidt traf fünf Minuten später aus kurzer Distanz zur Führung.

Aus der Kabine kam Oesbern mit viel Schwung – potenziell gefährliche Situationen entschärften die LTV-Innenverteidigung und Torhüterin Larissa Wilczek aber regelmäßig. Nach einer Viertelstunde in Halbzeit zwei befreiten sich die Lüdenscheiderinnen mehr und mehr, Ronja Reichel (72.), Melina Grappendorf mit einem verwandelten Handelfmeter (77.) und Merle Hempel mit dem zweiten Freistoßtor des Tages (79.) erhöhten bis zum Schlusspfiff in der Schledde in Iserlohn-Oestrich auf 5:1 für letztlich verdient siegreiche Bergstädterinnen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare