Frauen-Fußball, Bezirksliga

Showdown in Freudenberg: Frauen des LTV 61 vor Landesliga-Aufstieg

+
Den Frauen von LTV 61 (helle Trikots) reicht beim Gastspiel in Freudenberg ein Punkt zum Aufstieg

Lüdenscheid - Der 19. Mai 2019 könnte für die Frauenfußball-Abteilung des LTV 61 ein ganz besonderer Tag werden, denn erstmals kann eine Mannschaft in die Landesliga aufsteigen. Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga 3 kommt es morgen zum Showdown, wenn die Bergstädterinnen als Tabellenführer beim einzig verbliebenen Verfolger Fortuna Freudenberg II gastieren (12.45 Uhr, Kunstrasen „In der Wending“).

Angesichtes eines Drei-Punkte-Vorsprungs und der um 44 Treffer besseren Tordifferenz sind die Voraussetzungen klar: Bereits ein Unentschieden würde den Gästen reichen, um den Sack zuzumachen. „Die müssen, wir wollen. So einfach ist das“, will sich LTV-Trainer Carsten Glänzel auf ein Nervenspiel am finalen Spieltag gegen den SV Hohenlimburg II erst gar nicht einlassen. Bis auf die beruflich verhinderten Reichelt und Michna ist der Kader, der unter der Woche intensiv und fokussiert trainert hat, komplett, als Muster dient der 4:1-Hinspielerfolg, als die Honsel-Kickerinnen die entscheidenenden Duelle im Mittelfeld gewannen und ihre Chancen sehr effizient nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare