1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Frauen der HSG Lüdenscheid bauen Erfolgsserie aus

Erstellt:

Von: Wesley Baankreis

Kommentare

Eine Handballerin in voller Aktion
Machte in der Schlusssekunde mit dem Treffer zum 31:29 alles klar: Abwehrchefin Franziska Küttner, die sich hier auch in der Offensive durchsetzt. © Wesley Baankreis

Im Kampf um den Landesliga-Klassenerhalt haben die Handballerinnen der HSG Lüdenscheid das vierte Mal in Folge gewonnen.

Lüdenscheid – Die Landesliga-Frauen der HSG Lüdenscheid haben ihre Erfolgsserie ausgebaut und zwei weitere ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt – wenn am Sonntagnachmittag auch mit einer Portion Glück. 31:29 (14:14) siegte das Köster-Team gegen den Tabellennachbarn VTV Freier Grund. Die Entscheidung fiel erst in der Schlusssekunde durch Franziska Küttner.

Zuvor hatte sich die HSG, bei der Knobel auf der linken Seite und Lange viele offensive Akzente setzten, lange Zeit ein Duell auf Augenhöhe mit den Siegerländerinnen geliefert. Gerade ab Ende der ersten Hälfte immer wieder mit Phasen, in denen eine vermeintlich komfortable Führung heraussprang. Doch weder das 7:4 (16.) im ersten Durchgang noch das 19:16 (36.) durch die offensiv wie defensiv starke Traumüller reichten der Köster-Sieben, um frühzeitig alle Zweifel auszuräumen.

Frauen der HSG Lüdenscheid bauen Erfolgsserie aus

Die Gäste fanden vielmehr immer eine Antwort, während die Bergstädterinnen zwischendurch zu oft das Aluminium trafen. Auch das 25:21 (49.) auf der Zielgeraden war noch kein Ruhekissen: Die VTV Freier Grund verkürzte direkt wieder zum 27:26 (55.). Ein Doppelschlag von Lausen und wenig später Lange mit dem 30:27 (58.) reichten bis 37 Sekunden vor dem Ende, als Schieben für die Gäste das 30:29 erzielte. In den Schlusssekunden behielt die HSG aber die Nerven gegen die offene Manndeckung und setzte letztlich mit dem Treffer von Küttner den Schlusspunkt zum vierten Sieg in Serie. wes

HSG: von Oepen (1.-50., 55.-60.), Kind (50.-55.) – Hein (1), Knobel (5), Esken, Lausen (2), Kahlert, Krugmann, Traumüller (8/1), Lange (7/4), Küttner (1), Runne (3), Albrecht (4)

Auch interessant

Kommentare