113 Firmen sind schon angemeldet

Derzeit sind 113 Firmen für den F14. AOK-Firmenlauf angemeldet

Lüdenscheid - Rund 50 Team-Captains versammelten sich im Schneckenhaus der Turbo-Schnecken Lüdenscheid, um sich die wichtigsten Informationen für den 14. AOK-Firmenlauf am 24. Juni zu besorgen.

Ralf Jurka von der AOK und Brigitte Klein von den Turbo-Schnecken Lüdenscheid unterrichteten die Captains über die neue Streckenführung, die nicht mehr durch den Rathaustunnel sondern über das Sauerfeld führt, sowie über das Sicherheitskonzept. So dürfen die Teams außer Wasser keine eigenen Getränke mitbringen. „Wir hatten schon Teams dabei, die hatten zwei Fässchen Bier dabei, das ist natürlich nicht so schön. Es wird auch einen Sicherheitsdienst geben, der das kontrolliert“, so Klein.

Der neue Streckenverlauf des AOK-Firmenlaufs führt die Sportler in diesem Jahr nicht durch den Rathaustunnel sondern über das Sauerfeld.

Zudem ist aus Sicherheitsgründen das Aufstellen von Sonnenschirmen und Bänken nicht erlaubt. Um die Parkplatzsituation unter Kontrolle zu haben, wird pro teilnehmender Firma ein Parkausweis für ein Service-Fahrzeug vergeben. Zudem sponsort die MVG die kostenlose Nutzung der MVG-Linien innerhalb Lüdenscheids, die Startnummer dient als Fahrberechtigung.

Spätestens bis zum 5. Juni müssen die Team-Captains die Teilnehmer ihrer Firma anmelden, pro Läufer wird ein Startgeld von 8 Euro fällig. Anstelle eines Präsentes für die Teilnehmer wird ein Teil der Startgebühr gespendet.

In diesem Jahr gibt es ein Dankeschön für die Team-Captains. Am 11. Juni findet ein Besuch der Krombacher-Brauerei statt, los geht es um 11 Uhr. Am Tag des Firmenlaufs beginnt das Programm um 17.30 Uhr. Ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, professionelle Teamfotos machen zu lassen. „Vor dem Start sind alkoholische Getränke verboten“, mahnte Brigitte Klein an. Um 18.30 Uhr werden die kreativsten Firmenauftritte auf der Bühne präsentiert. „Überlegt doch mal, wie ihr euch lustig und kreativ präsentieren könnt. Ich erinnere mich noch an ein Team, das ein Mitglied in einer Badewanne gezogen hat“, so Klein zu dem Wettbewerb. Der Gewinner erhält 300 Euro, Platz zwei bekommt 200 Euro, 150 Euro gehen an Platz drei.

Getränkestation am Wermecker Grund 

Um 19.10 Uhr beginnt das Warm-Up, um 19.25 Uhr gehen die Läuferinnen und Läufer in die Startaufstellung. Der Startschuss zur 14. Auflage des Firmenlaufs fällt um 19.30 Uhr. Am Parkplatz Wermecker Grund ist eine Getränkestation aufgebaut, dort können sich die Sportler erfrischen. Am Ziel, dem Sternplatz, erwartet die Läufer dann ein kostenloses Getränkeangebot. Aktuell haben sich 113 Teams mit insgesamt 397 Sportlern für den Firmenlauf angemeldet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare