Handball

Felix Kroll: „Arnd Pielhau hat das richtig gut gemacht“

Handball Trainer in der Auszeit
+
Bleibt Trainer der HSG-Reserve: Arnd Pielhau.

Die HSG Lüdenscheid hat nicht nur Landesliga-Coach Stephan Nocke länger gebunden - auch Arnd Pielhau (2. Mannschaft) und Michael Mühlbauer (3. Mannschaft) bleiben der HSG als Übungsleiter erhalten.

Lüdenscheid – Am Montag vermeldete die HSG Lüdenscheid die Verlängerung des Vertrages mit Landesliga-Trainer Stephan Nocke, am Dienstag folgte eine weitere positive Nachricht: Auch Arnd Pielhau bleibt der HSG als  Trainer der Kreisliga-A-Reserve erhalten. Damit sind die Planungen zumindest für den Trainerstab in der Männerabteilung weit gediehen. Sportredakteur Thomas Machatzke sprach mit Abteilungsleiter Felix Kroll.

Felix Kroll, auch die Zusammenarbeit mit Arnd Pielhau geht weiter. Ich  nehme an, Sie sind auch mit seiner Arbeit entsprechend zufrieden.
Ja. Arnd ist im Sommer 2019 nach dem Abstieg aus der Bezirksliga gekommen und hatte einen schweren Neuanfang zu meistern. Viele Spieler aus der Reserve waren damals in die 1. Mannschaft aufgerückt. Vor der vergangenen Saison dann hat erst einmal ein großer Kader bei der 1. Mannschaft trainiert, sodass die Reserve nicht so viele Spieler hatte. Das war alles nicht leicht. Aber Arnd ist mit seiner besonnenen Art hervorragend damit umgegangen, hat einen guten Weg gefunden, ist ruhig geblieben. Er hat das richtig gut gemacht, deshalb freuen wir uns, dass er weitermacht.
Wo sehen Sie die Reserve, die in der Kreisliga A zuletzt tief im Keller zu finden war?
Arnd hat die Mannschaft langsam aufgebaut, hat die nachwachsenden Spieler aus der Jugend eingebaut, aber inzwischen auch wieder Routiniers wie Sören Miossec oder Kai Klung integriert. Das ist auf einem guten Weg, die Spiele in dieser Saison waren okay, nur das Derby gegen Plettenberg/Werdohl II nicht – da hatten wir mit Verstärkungen von oben eigentlich ein starkes Team zusammen, das aber leider einen rabenschwarzen Tag hatte.
Planungen sind weit fortgeschritten: HSG-Abteilungsleiter Felix Kroll.
Mit zwei Trainerverlängerungen sind Sie bereits sehr früh sehr weit in der Männerabteilung...
Das stimmt. Dazu zählt auch, dass Arnd Pielhau auch bei der 1. Mannschaft einmal in der Woche dazukommen soll in der Zukunft – die Kommunikation mit Stephan Nocke klappt da hervorragend. Und auch bei der 3. Mannschaft hat inzwischen Michael Mühlbauer zugesagt. Auch da läuft die Mannschaft mit ihm sehr gut. Und damit sind wir in der Tat sehr weit.
Felix Kroll, vielen Dank für das Gespräch!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare