Eishockey, DEL

Roosters-Saisonstart bei den Haien

+
Die Roosters erwarten im ersten Heimspiel der Saison Straubing.

Iserlohn – Am 13. September startet die DEL in ihre 26. Saison. Einen spannenden Auftakt verspricht die Partie zwischen dem Vorjahres-Zweitplatzierten aus München gegen die drittplatzierten Augsburger, die sich im Halbfinale eine nahezu unendliche Serie lieferten.

Der amtierende Meister aus Mannheim tritt zunächst in Nürnberg an und erwartet dann vor heimischer Kulisse mit den Kölner Haien ebenfalls ihren Play-off-Halbfinal-Gegner aus vergangener Saison. Die Iserlohn Roosters starten derweil bei den Kölner Haien mit einem Derby, erwarten danach am 15. September Straubing zur Heimpremiere. 

Auch im vierten Jahr der Zusammenarbeit mit der DEL wird die Telekom erneut alle über 400 DEL-Partien live und in HD übertragen. Pausen legt die DEL vom 4. bis 13. November wegen des Deutschland-Cups in Krefeld ein, sowie für die WM-Vorbereitung vom 3. bis 11. Februar 2020 ein. Die Hauptrunde der 26. DEL-Saison endet mit dem 52. Spieltag am 8. März 2020. Ab dem 11. März 2020 beginnen die Playoffs. Ein mögliches siebtes Spiel der Finalserie wird am 30. April 2020 ausgetragen.

Der Liga-Auftakt 

1. Spieltag, 13. September:

Berlin – Wolfsburg
Schwenningen – Ingolstadt
Düsseldorf – Bremerhaven
Augsburg – München
Köln – Iserlohn
Straubing – Krefeld
Nürnberg – Mannheim

2. Spieltag, 15. September
Bremerhaven – Berlin
Wolfsburg – Schwenningen
Krefeld – Augsburg
Iserlohn – Straubing
München – Düsseldorf
Mannheim – Köln
Ingolstadt – Nürnberg

Der Roosters-Spielplan 2019
Freitag, 13. September, 19.30 Uhr: Kölner Haie (A)
Sonntag, 15. September, 16.30 Uhr: Straubing (H)
Freitag, 20. September, 19.30 Uhr: Schwenningen (H)
Sonntag, 22. September, 16.30 Uhr: Krefeld (A)
Freitag, 27. September, 19.30 Uhr: Bremerhaven (A)
Sonntag, 29. September, 17 Uhr Düsseldorf (H)
Mittwoch, 2. Oktober 19.30 Uhr: Berlin (H)
Freitag, 4. Oktober, 19.30 Uhr: Nürnberg (A)
Sonntag, 6. Oktober, 16.30 Uhr: Augsburg (H)
Sonntag, 13. Oktober, 14 Uhr: München (A)
Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr: Ingolstadt (H)
Sonntag, 20. Oktober, 16.30 Uhr: Wolfsburg (A)
Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr: Krefeld (H)
Sonntag, 27. Oktober, 16.30 Uhr: Düsseldorf (A)
Dienstag, 29. Oktober, 19.30 Uhr: Mannheim (A)
Freitag, 1. November, 19.30 Uhr: Schwenningen (A)
Sonntag, 3. November, 19 Uhr: Nürnberg (H)
Freitag, 15. November, 19.30 Uhr: Ingolstadt (H)
Sonntag, 17. November, 14 Uhr Berlin (A)
Freitag, 22. November, 19.30 Uhr: Straubing (A)
Sonntag, 24. November, 16.30 Uhr: Mannheim (H)
Freitag, 29. November, 19.30 Uhr: Bremerhaven (H)
Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr: Köln (A)
Freitag, 6. Dezember, 19.30 Uhr: Roosters (H)
Sonntag, 8. Dezember, 14 Uhr Augsburg (A)
Freitag, 13. Dezember, 19.30 Uhr: München (H)
Sonntag, 15. Dezember, 16.30 Uhr Bremerhaven (A)
Dienstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr Köln (H)
Freitag, 20. Dezember, 19.30 Uhr: Ingolstadt (A)
Sonntag, 22. Dezember, 16.30 Uhr: Wolfsburg (A)
Donnerstag, 26. Dezember, 19 Uhr: Düsseldorf (H)
Samstag, 28. Dezember, 17 Uhr: Augsburg (H)
Montag, 30. Dezember, 19.30 Uhr: Nürnberg (A)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare