Dartsport-Highlight / Hobbyspieler können Stars herausfordern

"The Power" und "Barnie" kommen im Mai nach Lüdenscheid

+
Wird sich am 4. Mai dem Duell gegen den Gewinner der Vorausscheidungen in der Weihnachtsalm stellen und im Anschluss ein Turnier gegen Rivale Raymond van Barneveld und zwei weiteren Profis austragen: Der 16-fache Weltmeister im Dart Phil Taylor.

Lüdenscheid - Das Lüdenscheider Stadtmarketing hat sich für das 750-jährige Jubiläum im nächsten Jahr eine ganz besondere Überraschung für Dartbegeisterte ausgedacht. Der 16-fache Dart-Weltmeister Phil „The Power“ Taylor kommt zusammen mit Raymond van Barneveld am 4. Mai im Rahmen der „Sauerland Dart Masters“ in die Schützenhalle Loh und tritt auch gegen einen Lokalmatadoren an.

Die Weihnachtsalm auf dem Sternplatz in Lüdenscheid wird dabei am Donnerstag zur Bühne für die Ausscheidungen dienen. Nur ein glücklicher Teilnehmer kann bei dem offenen Turnier im Modus Highscore mit den Steel Darts ab 18.30 Uhr das Duell gegen „The Power“ gewinnen. 

Aus allen Teilnehmern treten die vier Spieler, die mit neun Pfeilen die höchsten Punktzahlen erzielen, in Halbfinale und Finale gegeneinander an. Der Sieger darf sich am 4. Mai dann in einem Spiel gegen den Serienmeister Taylor beweisen.

Lesen Sie: Phil Tylor begeistert in Drensteinfurt

Für alle Glücklosen planen die Veranstalter vor Weihnachten noch eine weitere Aktion, um ein Duell gegen Raymond van Barneveld zu ergattern. Neben den beiden Dart-Größen werden auch noch zwei weitere Profis im Mai in der Schützenhalle dabei sein, wie auch Russ „The Voice“ Bray, der als Ansager mit gewohnt rauchiger und markanter Stimme durch den Abend führen wird.

Für die Qualifikation auf der Weihnachtsalm werden pro Spiel vier Euro fällig, für drei Spiele fallen zehn Euro an. Und auch der Vorverkauf für die „Sauerland Dart Masters“ läuft auf der Weihnachtsalm bereits an. Karten für das Dart-Großevent in der Bergstadt gibt es im Vorverkauf ab Donnerstag für 39,90 Euro pro Stück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare