Altenaer Schwimmer holt vier Meistertitel

+
Marina Wagner und vor allem Dominik Peter waren mit ihren Leistungen bei den Titelkämpfen sehr zufrieden.

Altena - Die Masters der Schwimm-Sport-Gemeinschaft (SSG) Altena starteten am Sonntag bei den südwestfälischen Meisterschaften in Dortmund. Dominik Peter führte seine Erfolgswelle nach den gelungenen NRW-Meisterschaften mit diesem Wettkampf fort. Marina Wagner absolvierte ihre ersten Starts bei Meisterschaften der Masters.

Erst vor wenigen Wochen war Dominik Peter (AK 40) zu dem Entschluss gelangt, sich zukünftig mehr der Brust-Disziplin zuzuwenden. Auch bei seinen Starts am Wochenende standen die Strecken über 100 m und 50 m Brust daher im Fokus. Über 100 m Brust gelang Peter dann sogar eine kleine Sensation, als er mit einer ungeahnt guten Bestzeit nach nur 1:13,76 Minuten ins Ziel schwamm.

Diese Zeit sicherte ihm nicht nur den ersten Titel in diesem Wettkampf, sondern katapultierte ihn zudem auf Rang drei der Jahresbestenliste des Deutschen Schwimm-Verbandes. Er ist somit aktuell der drittschnellste deutsche Schwimmer der Altersklasse 40.

Eine knappe halbe Stunde später stand Peter erneut auf dem Startblock – diesmal für die 100 m Schmetterling. Auch hier sicherte er sich den Titel mit einer Bestzeit (1:08,14). Nach der Pause folgten schließlich noch 50 m Brust (34,63 Sekunden) und 50 m Schmetterling (30,40). Diese weiteren Starts gingen Peter, der normalerweise nicht mehr als drei Wettkampfstrecken an einem Tag schwimmt, an die Substanz. Souverän ließ er jedoch auch hier die Verfolger hinter sich.

Marina Wagner (AK 20), die erstmalig in der Masterwertung startete, absolvierte den ersten Start über 100 m Freistil und wurde mit einer erfolgreichen Zeit von 1:15,51 Minuten belohnt. Auch die Starts über 100 m Lagen (1:29,34 Minuten) und 100 m Brust (1:38,21) konnten sich sehen lassen. Bei allen drei Starts platzierte sie sich im vorderen Mittelfeld ihrer Altersklasse.

Wagner, die im nächsten Jahr in der Altersklasse 25 starten wird, zeigte sich froh über den Wiedereinstieg in den Wettkampfsport und trainiert nun für eventuelle Starts in der höheren Altersklasse. - eB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare