Deutsches Turnfest 2021

Turnfest in Leipzig abgesagt: LVG-Vorsitzender zeigt Verständnis

+
Das Deutsche Turnfest in Leipzig ist abgesagt - auch der Kiersper Turner Kevin Meisel wird somit im Mai 2021 in der sächsischen Metropole sein Können nicht zeigen dürfen...

Kreisgebiet – Das Internationale Deutsche Turnfest, das vom 12. bis zum 16. Mai 2021 in Leipzig stattfinden sollte, wird nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem Austausch zwischen dem DTB, der Stadt Leipzig, dem Freistaat Sachsen und dem Bundesinnenministerium die geplante Austragung des weltweit größten Breiten- und Spitzensportevents abgesagt.

„Die Eindämmung der Pandemie-Entwicklung hat absoluten Vorrang. Aber es ist trotz allem ein schwerer Schlag für die Turnbewegung“, sagt DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl, „die Vereine und Verbände hatten sich nicht nur auf das Turnfest gefreut, sondern bereits intensiv darauf vorbereitet. Wir hatten bis zu diesem sehr frühen Zeitpunkt bereits rund 19 000 Anmeldungen. Das Turnfest war in dieser schwierigen Zeit ein Hoffnungsträger...“ 

Die Nachricht von der Absage hat die Basis gleichwohl nicht überrascht. „Das Risiko wäre nicht kalkulierbar gewesen“, sagt Thorsten Gödde, Vorsitzender des Lenne-Volme-Turngaus, der die Planungen in den vergangenen Wochen und Monaten ohnehin mit einer Portion Skepsis betrachtet hat. Er und seine Frau Dagmar, die im Lenne-Volme-Turngau Oberturnwartin ist, hatten sich deshalb selbst noch gar nicht angemeldet. 

„Für so ein Großereignis braucht man Planungssicherheit, und die gibt es im Moment nicht“, sagt Gödde, „der organsatorische Aufwand liegt doch zu 80 Prozent noch in diesem Jahr. Da müssen Verträge über mehrere hunderttausend Euro abgeschlossen werden. Ich finde, dass der DTB den richtigen Zeitpunkt für die Absage gefunden hat. Es ist definitiv schade, aber in dieser Zeit nicht zu ändern.“ 

Klausurtagung im LVG abgesagt 

Der Lenne-Volme-Turngau hatte 2020 auch fast alle Veranstaltungen abgesagt, hofft darauf, dass nun wenigstens auf der Zielgerade des Jahres der bereits fast ausgebuchte Jahresabschluss-Lehrgang in Plettenberg und die Gaukunstturn-Meisterschaften in Kierspe stattfinden können. Eine gewisse Skepsis bleibt angesichts auch im LVG-Gebiet steigender Infektionszahlen aber. 

Die Klausurtagung mit allen Fachwarten, die am 6. November stattfinden sollte, hat Thorsten Gödde angesichts steigender Infektionszahlen jedenfalls vorsichtshalber abgesagt („Da wären zu viele Personen aus Risikogruppen an einem Tisch...“) – sie soll nun im Jahr 2021 nachgeholt werden. Zudem überlegen die Verantwortlichen im LVG, den Gauturntag 2021 ausnahmsweise erst im zweiten Halbjahr durchzuführen und so noch ein wenig Zeit zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare