Golf

Comeback gelungen: GC Gelstern feiert in der DGL-Gruppenliga den Tagessieg

Gruppenbild beim Golf
+
Das Team des GC Gelstern feierte am Sorpesee den Tagessieg.

Die Mischung macht‘s: Das Herrenteam des GC Gelstern feierte bei seinem Comeback in der DGL-Gruppenliga den Tagessieg.

Sundern – Comeback gelungen: Beim ersten Wettspiel der DGL-Gruppenliga (Gruppe 15) der Herren im Golfverband NRW feierte die Mannschaft des GC Gelstern am Sonntag auf der Anlage des Klubs Golf am Haus Amecke am Sorpesee den Tagessieg.

Im Schalksmühler Höhengebiet hatte man zuletzt vor allem auf das Herren 30-Team (aktuell 2. Liga) gesetzt und kein Herrenteam mehr an den Start gebracht. In dieser Saison ist das anders, führen das Kapitänsduo Stefan Schmiechen/Marvin Ehmann ein junges Ensemble an, das durch einige erfahrene Jungsenioren ergänzt wird.

Die Qualität dieser Jungsenioren gab am Sonntag denn auch die Richtung vor. Auf dem Par-64-Platz war Ingo Poser, Kapitän der Herren 30, mit 69 Schlägen bester Einzelspieler der gesamten Liga, direkt gefolgt von Dominik Stuhldreier (70).

GC Gelstern feiert in der DGL-Gruppenliga den Tagessieg

Daniel Maiworm und Levin Gimbel vom GCG kamen mit 74 Schlägen ins Ziel, Marius Huhn mit 79, Stefan Schmiechen mit 83 und Yanik Müchler mit 86. Das Streichergebnis ging aufs Konto von Marvin Ehmann (87).

88,4 Schläge lag der GC Gelstern als Mannschaft damit über dem CR-Wert, das bedeute neun Schläge Vorsprung auf den Tageszweiten GC Repetal (97,4), der GC Siegerland kam mit 112,4 Schlägen über CR-Wert ins Ziel, Gastgeber „Golf am Haus Amecke“ wurde mit 154,4 Schlägen über CR-Wert Vierter und Letzter.

Weiter geht es am 1. August auf der Anlage des GC Siegerland. Der GCX Gelstern hat am 7. August ein Heimspiel im Schalksmühler Höhengebiet. Das Saisonfinale steigt am 8. August im Repetal. TM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare