Erster Einsatz schon am Freitag

Chris Conolly kehrt zurück an den Seilersee

+

 Iserlohn – Stürmer Chris Connolly wird zu den Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zurückkehren. Der 27-Jährige hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterzeichnet.

„Chris hat sich in den letzten Tagen bei uns gemeldet und sein Interesse an einer Rückkehr bekundet. Da wir ihn schon nach der vergangenen Saison aufgrund seiner Leistungsfähigkeit gern bei uns behalten hätten, haben wir alle Ressourcen geprüft und konnten uns mit Chris auf einen neuen Vertrag verständigen“, so Manager Karsten Mende.

Aufgrund seiner Spielweise gehörte der Neuzugang schon in der vergangenen Saison zu den wichtigen Leistungsträgern der Sauerländer, verbuchte sieben Tore und 13 Beihilfen. Connolly stand bislang beim schwedischen Eliteligateam aus Leksands unter Vertrag, wo er gemeinsam mit seinem Bruder spielte.

Auf seinen Wunsch hin wurde das Engagement am Dienstag beendet, bereits am Abend unterzeichnete Chris seinen neuen Vertrag am Seilersee. Schon in der vergangenen Saison wechselte Connolly aus Nordeuropa zu den Roosters, spielte vorher als Teamkapitän der Boston University.

„Mit Chris erfährt unsere Mannschaft noch einmal eine sportliche Aufwertung. Er kennt unser System, kennt viele seiner Teamkollegen und wird sicherlich, auch aufgrund seines hervorragenden Charakters, schnell seinen Platz in der Kabine finden“, so Cheftrainer Jari Pasanen. Connolly wird zum ersten Mal am Freitagabend gegen die Hamburg Freezers für die Iserlohn Roosters auflaufen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare