Handball

Benefizspiel zum 50. Jubiläum des TSE-Aufstiegs bringt 1000 Euro für die Flutopfer

Benefizspiel TS Evingsen - HSG Lüdenscheid
+
Christian Lohmann versucht den HSG-Block zu überwinden.

Ein ganz besonders Freundschaftsspiel fand am Sonntag in der Altenaer Sauerlandhalle statt. 1971 gelang es der 1. Mannschaft der TS Evingsen, in die Feldhandball-Südwestfalenliga aufzusteigen. Um das 50. Jubiläum dieses Erfolgs zu feiern, spielte die aktuelle Erstvertretung der Evingser gegen die HSG Lüdenscheid. Das Spiel ging 25:26 aus

Die Evingser Aufstiegshelden von 1971

Altena - Doch der Sport stand an diesem Tag nur an zweiter Stelle. Da die Stadt Altena sehr unter der Flutkatastrophe gelitten hat, wollte die TS Evingsen ihren Teil leisten und deklarierte die Partie zum Benefizspiel. Alle Einnahmen sollen den Flutopfern aus Altena zugutekommen. Klaus Druskus, Leiter der Handballabteilung, zeigte sich mehr als zufrieden, da es gelang, über 1000 Euro für die Geschädigten zu sammeln. Vor dem Anpfiff wurde das Jubiläums-Team auf das Feld gerufen, schwelgten die ehemaligen Spieler in Erinnerungen und trugen mit Geschichten aus ihrer aktiven Zeit zur ohnehin schon ausgelassenen Stimmung in der Halle bei. Bei solchen Rahmenbedingungen war dann auch die Niederlage gegen den Landesligisten zu verkraften. - Torben Niecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare