Golf

Spielen für den guten Zweck

+
In Vierer-Teams spielen die Teilnehmer des Benefiz-Turniers der Lions-Clubs Lüdenscheid Medardus und Lennetal auf der Anlage des GC Gelstern um den Turniersieg. Der Spaß steht dabei klar im Vordergrund.

Schalksmühle – Am Sonntag ist es wieder so weit, das traditionsreiche Benefiz-Turnier der Lions-Clubs Lüdenscheid Medardus und Lennetal auf der Anlage des GC Gelstern wird bereits zum 31. Mal über die Bühne gehen. Insgesamt 92 Aktive schwingen für den guten Erlös den Golfschläger.

„Wir sind voll ausgebucht und freuen uns auf dieses sportliche Highlight des Jahres, gerade weil es um den guten Zweck geht“, erklärt die GC-Clubsekretärin Kerstin Preil . Der gesamte Spendenbetrag des Tages kommt seit 2004 jährlich der Medardus-Stiftung zugute, die sich für die Hospizarbeit in Lüdenscheid und Umgebung einsetzt. In den letzten Jahren warf das Event immer eine fünfstellige Summe, auch in diesem Jahr ist dank zahlreicher Sponsoren ein Betrag in ähnlicher Größenordnung einkalkuliert. „Die Wetteraussichten sind gut und ab 10 Uhr erfolgt der Kanonenstart. Einem gelungenen Tag steht nichts im Wege“, so Preil. Gespielt wird auf dem Grün in Viererflights, die jeweils ein Team bilden, ein Texas Scramble. Vom Abschlag an wird von allen Flight-Teilnehmern jeweils der bestplatzierte Ball weitergespielt. Vorgabewirksam ist diese Spielart nicht, umso mehr steht der Spaß am Spiel im Vordergrund. „Es ist eine tolle Veranstaltung, auf der viele alte Bekannte zusammenkommen. Das Konzept ist fest etabliert und unser Aushängeschild“, so Till Fastabend, Präsident des Lions-Clubs Lüdenscheid Medardus, der zugleich die Begrüßungsrede hält und die Golfer auf ihre Runde verabschiedet. Ausgezeichnet werden im Anschluss sowohl die Plätze eins, zwei und drei der Netto- als auch der Bruttowertung. Sonderpreise erhalten die besten Damen und Herren in den Sonderwertungen „Longest Drive“, „Nearest to the Pin“ und „Nearest to the Beachflag“. Auch abseits des Golfgrüns werden die Zuschauer und Aktiven unterhalten. Im Anschluss an die sportliche Betätigung erfolgt ein gemütlicher Übergang mit Grillbuffet. Zudem wird das Duo „HonigMut“, welches neben eigenen Songs in deutscher Sprache auch Coverversionen in englischer Sprache zum Besten gibt, für die musikalische Begleitung sorgen. „Mit dem musikalischen Element haben wir nochmals ein besonderes Highlight für die Après-Veranstaltung“, freut sich Fastabend auf den Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare