Handball

Signierte Trikots beim Benefiz-Turnier der Frauen

Torsten Düllmann trainierte die Frauen der HSG Lüdenscheid.
+
Torsten Düllmann freut sich darüber, dass viele Vereine das Benefiz-Turnier in Halver unterstützen.

Am Sonntag treffen in der Sporthalle an der Halveraner Mühlenstraße die drei Frauen-Oberligisten TV Biefang, Teutonia Riemke und HSV Minden Nord auf die HSG Adler Haan aus der Regionalliga und den Drittligisten Ibbenbürener SV – ein Benefiz-Handballturnier zugunsten der Flutopfer.

Halver - Inzwischen haben einige hochklassige Vereine Trikots für eine Auktion bei dem Turnier gespendet. „Wir dürfen aufgrund der Covid-19-Pandemie nur 204 Karten verkaufen – durch die Auktion versprechen wir uns, mehr Geld für den guten Zweck einzunehmen“, sagt Torsten Düllmann – der Ex-Trainer der HSG Lüdenscheid ist Initiator und Organisator dieses besonderen Turniers.

Die Damen des BVB aus Dortmund haben ein Meistertrikot der niederländischen Nationalspielerin Merel Freriks geschickt. Auch die Erstligistinnen der HSG Blomberg-Lippe spenden ein Trikot. Michelle Stefes vom Zweitligisten TV Beyeröhde stellt neben ihrem Trikot eine Autogrammkarte, der Klub legt zwei Fanschals und zwei Mannschaftsfotos obendrauf. Auch der Königsborner SV (Damen, 3. Liga), der VfL Gummersbach (Herren, 2. Bundesliga), Bayer Dormagen (Herren, 2. Bundesliga) und die SGSH Dragons (Herren, 3. Liga) spenden jeweils ein Trikot für die Tombola.

„Sogar der Trainer von Fortuna Düsseldorf, Klaus Allnoch, hat etwas geschickt. Gerade ist ein signiertes Trikot von Prudence Kinlend vom TuS Lintfort angekommen – und mir wurden weitere zugesagt“, freut sich Torsten Düllmann.

Das Turnier findet am 15. August 2021 ab 11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr) in der Sporthalle Mühlenstraße in Halver statt. Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder und Jugendliche sieben Euro Eintritt. Eine Kartenreservierung ist möglich unter Telefon 01573 0630431 oder per E-Mail (torstenduellmann@ gmail.com).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare