1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gute Resultate bei den Kiersper Reitertagen

Erstellt:

Von: Dominic Rieder

Kommentare

Christine Bücker (links) freute sich über ihren Erfolg beim S*-Springen um den Preis der Volksbank Kierspe.
Christine Bücker (links) freute sich über ihren Erfolg beim S*-Springen um den Preis der Volksbank Kierspe und über die Glückwünsche von Volksbank-Vorstand Stephan Böhse (3. v. l.) und dessen Tochter Enie Böhse sowie von Anna Vollmann (Turnierleitung) und Chefrichter Theodor Arndt. © Rieder, Dominic

„Preis der Volksbank Kierspe eG“ und „Ehrenpreis des FAB e.V.“ (Förderkreis für Amateur- und Berufsreitsport) – so war die Amateurspringprüfung Klasse S* mit Stechen, eines der besonderen Highlights bei den Kiersper Reitertagen, überschrieben. Ausgezeichnet wurde damit das Siegerduo: Christine Bücker und Castella H vom ZRFV Neuenkirchen.

Kierspe - Doch auch Reitsportler aus heimischen Gefilden erzielten bei den Kiersper Reitertagen tolle Resultate (wir berichteten). Zu diesen zählten am Wochenende zudem auch der zweite Platz von Lisa Tenzer mit Basic Brownie vom LRFV Kierspe und der dritte Rang von Ann-Marie Weiß mit Skyfoll vom RV Lüdenscheid beim Sieg von Katharina Stumpf mit Don Calisto in der Dressurprüfung Klasse L*-Trense; das Duo vom ZRFV Schwartmecke gewann auch die Amateur-Dressurprüfung in dieser Klasse.

Im Springreiterwettbewerb erreichte Clara Busatis von der RTG Berge mit Valentina Platz zwei hinter Marie Sophie Dabow und Vinja vom LRFV Letmathe. Beim Sieg von Laurie Exnowski mit Athina (LRV Kalthof) im Stilspringwettbewerb wurde Annabelle Urban vom RFV Halver mit Catjes Zweite; der geteilte dritte Platz ging sowohl an Larissa Kluth mit Lawina (LRFV Kierspe) als auch an Fee Briesemeister mit La Linton (RV Lüdenscheid).

In der Springprüfung mit steigenden Anforderungen Klasse L wurde Manou Fabienne Wiegand von der RTG Berge mit Cate Zweite vor Julia Martin-Perez und Czesame vom RFV Halver; der erste Platz ging hier an Sarina Schmidt und Sinfonie vom RV Leichttrab Wildeshausen.

Am Donnerstag siegte Irina Planeck (RTG Berge) mit Fiamara in der Dressurpferdeprüfung Klasse A. Zudem wurde sie mit Duplo Zweite in der Dressurprüfung Klasse M** Kandare. Hier gewann Philippa Egge mit Del Ponte (RV Rheinische Höhen).

Auch interessant

Kommentare