Gymnastik & Tanz

Before, Between und Fly wollen zu den Deutschen Meisterschaften

Tänzerinnen Kleingruppe WTB Dance
+
Nach den tollen Erfolgen der Kleingruppen (hier: Beside, dritter Platz Deutschland-Cup) wollen die normalen Formationen des TuS Meinerzhagen nun auch in Westfalen vorne mitmischen.

Die Formationen des TuS Meinerzhagen reisen am Sonntag nach Bochum zur Westfälischen Meisterschaft Gymnastik & Tanz und dem Landesentscheid DTB-Dance.

Meinerzhagen – Am Sonntag schaut die Sparte Gymnastik & Tanz im Westfälischen Turnerbund (WTB) nach Bochum: In der Rundturnhalle in Steinwurfweite vom Ruhrstadion entfernt finden die Westfälischen Meisterschaften Gymnastik und Tanz und der Landesentscheid DTB-Dance statt. Ausrichter ist der Linden-Dahlhauser TV.

Aus dem Lenne-Volme-Turngau ist der TuS Meinerzhagen im Ruhrpott mit starkem Aufgebot vertreten. „Ambitioniert sind natürlich alle Formationen aus Meinerzhagen“, sagt Abteilungsleiterin Sinja Kruska, „wobei auch alle Gruppen corona- und krankheitsgeplagt sind. Für die Deutschen Meisterschaften bzw. den Deutschland-Cup können sind Beyond, Between und Fly qualifizieren.“

Um 11.30 Uhr beginnen die Wettkämpfe. Gegen 14 Uhr sollen die neuen Westfalenmeister und Qualifikanten für die nationalen Titelkämpfe, die Anfang Oktober in Röbel stattfinden, feststehen.

Before, Between und Fly wollen zu den Deutschen Meisterschaften

Folgende fünf Meinerzhagener Formationen sind am Sonntag in Bochum am Start, wobei die Formation Beyond in gleich zwei Wettkämpfen starten wird:

„Amaya“ (Gymnastik und Tanz, Kinder), Trainerinnen: Johanna und Charlotte Laufer; Gymnastik zu „Wellerman“, Tanz zum Thema Robin Hood –das Team ist neu formiert und zum ersten Mal dabei.

„Before“ (Dance Challenge, Jugend), Trainerinnen: Annika Kruska, Julia Koch; Thema „Wicked“ – das Team ist neu formiert, einige Tänzerinnen waren aber vor Corona schon im Kinderbereich aktiv.

„Beyond“ (Gymnastik und Tanz sowie Dance, Jugend), Trainerinnen: Charlotte Laufer, Sinja Kruska; Gymnastik neu zu High School Musical, Tanz „Dancing in the Rain“ aus dem letzten Jahr; Dance neu zum Thema „Musical“.

„Between“ (Gymnastik und Tanz, 18+), das Team trainiert sich selbst; Gymnastik „Nancy“ aus 2019, Tanz „Eat, Sleep, Rave, Repeat“ aufgegriffen und für die sechs Tänzerinnen angepasst.

„Fly“ (Dance, 30+), „Die Moms“, Trainerinnen: Charlotte Laufer, Silke Kruska, Neue Choreografie zum Thema „Catwomen“.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare