Vier Streetball-Courts auf Rathausplatz

Auch Ex-Baskets-Spieler Omar Collington wird am Freitag auf dem Rathausplatz Tipps geben und Tricks zeigen. Foto: Baankreis

Lüdenscheid - Auch wenn die NRW-Streetballtour in diesem Jahr keinen Halt in Lüdenscheid machte, wird der Rathausplatz am Freitag dennoch zu einem großen Spielfeld für Basketballer. Zwischen 14.30 Uhr und 19 Uhr veranstaltet das „Team Kluse“ auf vier Streetballcourts ein Programm für alle Interessierten.

Von Wesley Baankreis

Nachdem ein erstes Basketballturnier der Jugendarbeiter des „Teams Kluse“ im vergangenen Oktober kurzfristig abgesagt werden musste, dreht sich dieses Mal alles um Basketball unter freiem Himmel.

Auf vier Streetballfeldern haben alle Interessierten die Möglichkeit, unverbindlich Körbe zu werfen. Doch damit nicht genug: Neben der Möglichkeit, das eigene Können unter Beweis zu stellen, bietet sich vor allem für die jüngeren Anfänger die Möglichkeit, sich einige Tipps geben zu lassen. Neben Spielern der Baskets Lüdenscheid, die ebenso wie der Jugendtreff Stern-Center und der Fachdienst für Schule und Sport den Nachmittag zusammen mit dem „Team Kluse“ veranstalten, wird auch Ex-Baskets-Spieler Omar Collington mit seiner Organisation „Over & Beyond Basketball“ vor Ort sein und Trainingseinheiten leiten. Bereits im Vorjahr veranstaltete der US-Amerikaner, aktuell Trainer des Oberligisten Deutzer TV, zusammen mit dem Jugendtreff Stern-Center erfolgreich einen Basketball-Workshop auf dem Rathausplatz.

Die Teilnahme ist kostenlos

In diesem Jahr wird sich wird sicher alles um Streetball drehen. Die Teilnahme am Streetballnachmittag auf dem Rathausplatz ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Weitere Informationen gibt es beim Jugendtreff Stern-Center unter der Rufnummer 0 23 51/38 11 35 oder am Freitag direkt vor Ort auf dem Rathausplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare