Basketball

Hujic wünscht sich Konstanz und einen Sieg

+
Christoph Lüsebrink trifft heute mit den Baskets auf die BG Hagen II.

Lüdenscheid – Die Herbstpause legt am Donnerstagabend in der Basketball-Oberliga eine Pause ein. Die Baskets Lüdenscheid und die BG Hagen II ziehen ihre letzte Hinrunden-Partie vor, messen ab 20 Uhr in der Halle Stadtpark die Kräfte. Es ist das Spiel des Tabellenvierten gegen den Rangsiebten – die Hagener kommen nach zwei Niederlagen und zwei Siegen als Team aus dem grauen Mittelfeld in die Bergstadt.

Amir Hujic fordert von seinen Schützlingen nach der ersten Saisonniederlage beim TSV Hagen vor allem mehr Konstanz. „Da waren viel zu viele Höhen und Tiefen in unserem Spiel“, kritisiert der Coach, der seine Schützlinge gegen das junge Team aus der Nachbarstadt zwar in der Favoritenrolle sieht, allerdings auch warnend die Hand hebt: „Tome Zdraveski hat da eine junge Truppe beisammen, die viel läuft, immer in Bewegung ist. Wenn wir sie in einen Lauf kommen lassen, kann das ein gefährlicher Gegner sein.“

So weit allerdings soll es nicht kommen. „Meine Mannschaft ist körperlich stark genug, um dagegen zu halten“, sagt er und fordert Dominanz und die beiden Punkte. Trotz der Herbstferien hat Hujic am Donnerstagabend den kompletten Kader an Bord. Auch Niko Koudas, der zuletzt zwei Wochen beruflich unterwegs war, ist wieder mit von der Partie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare