Baskets setzen auf den neu gewonnenen Mut

Auf die Rückkehr von Spielmacher Vid Zarkovic hoffen die Baskets gegen BG Hagen II.

LÜDENSCHEID – Eigentlich spricht fast alles gegen die Baskets Lüdenscheid, wenn die BG Hagen II am Donnerstag ab 19 Uhr in der Sporthalle am Stadtpark gastiert. Nicht nur, dass beide Mannschaften in der Tabelle der 2. Basketball-Regionalliga sechs Plätze und zwölf Punkte voneinander trennen. Im Hinspiel kassierten die Bergstädter in Hagen zudem eine deutliche 67:106-Klatsche. Doch vor dem vorgezogenen Spiel am Donnerstag, die Baskets wollten aufgrund der Indoor Basketball Night am Freitag die Partie verlegen, wollen die Lüdenscheider davon nur wenig wissen. „Wir wollen bis zum Saisonende jedes Heimspiel gewinnen“, sagt Trainer Amir Hujic selbstbewusst.

Unterschätzen wird Hujic die Hagener freilich nicht. „Es ist eine erfahrene und sehr gut eingespielte Mannschaft, die schon lange zusammen ist. Und als Vierter hält sie sich in dieser Saison bislang sehr gut, so der Baskets-Coach, der als Vorteil sieht, dass die BG-Reserve die Baskets angesichts dieser Einschätzung kaum überraschen dürfte.

Anders sieht es bei den Baskets selbst aus. Im Vergleich zum Hinspiel in Hagen sind die Lüdenscheider seit einigen Wochen kaum mehr wiederzuerkennen. „Im Vergleich zu den ersten Saisonspielen hat sich die Mannschaft enorm entwickelt und stark von Vid und Bastian profitiert“, sieht Hujic sein Team auch dank Zarkovic und Kordyaka im Aufwärtstrend. Und auch wenn die kleine Erfolgsserie nach drei Siegen am Wochenende in Bottrop endete, sieht der Bosnier den Auftritt beim Tabellendritten trotzdem als Plus: „Wir haben gut gespielt und gegen den Dritten bis eine Minute vor dem Ende sehr gut mitgehalten. Daran müssen wir anknüpfen“, sagt Amir Hujic, der auf die Rückkehr von Spielmacher Vid Zarkovic, der wieder trainiert, hofft. Ansonsten ist der Kader im Vergleich zu Bottrop unverändert.

Baskets: Kordyaka, Zarkovic, Lüsebrink, Bencker, Winter, G. Frey, Brüggendieck, Koudas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare