Basketball-Oberliga

Baskets: Zum Pflichtsieg gezittert

+
Bester Scorer beim mühsamen Baskets-Sieg mit 23 Punkten: Semir Albinovic.

Lüdenscheid - Noch einmal mit einem „blauen Auge“ davon gekommen sind die Baskets Lüdenscheid am Samstagabend bei einer vermeintlichen Pflichtaufgabe. Erst nach Verlängerung setzte sich der Dritte der Basketball-Oberliga gegen den Vorletzten, Ruhrbaskets Witten, mit viel Mühe 81:76 (41:36, 70:70) durch.

Dass es die Bergstädter so spannend gegen den Außenseiter machen würden, zeichnete sich am Stadtpark bereits früh ab. Bereits im ersten Viertel liefen die Gastgeber, die sich viele Fehler leisteten, einem 4:13-Rückstand hinterher (7.).

Ohne die ganz großen Folgen blieben die Fahrlässigkeiten dennoch, da Witten in fast allen Bereichen mindestens genauso schwach auftrat. Die Folge war sogar eine zwischenzeitliche zweistellige Baskets-Führung nach deren Zwischenhoch zum 41:31 (20.), bevor die Partie beim 51:51 (28.) wieder völlig offen war und später in die Verlängerung ging.

Dort knüpften beide Teams dann fast nahtlos an die Vorstellung der vorherigen 40 Minuten an, wenngleich die Baskets die etwas besseren Nerven bewiesen und sich bis zum 81:74 34 Sekunden vor dem Ende entscheidend behaupteten.

Bester Schütze der Baskets war Semir Albinovic mit 23 Zählern, gefolgt von Maik Koch (14) und Bilal Atli (12).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare