Baskets rücken auf Rang sechs vor

Beste Saisonleistung der Baskets

+

Lüdenscheid - Mit der besten Saisonleistung gelang der höchste Saisonsieg: Im Kreisderby der Basketball-Oberliga bezwangen die Baskets Lüdenscheid die Iserlohn Kangaroos II 90:58 (47:25) und schafften damit erstmals den Sprung in die erste Tabellenhälfte, sind nun Sechster.

Nach einem 4:6-Start stellten die Baskets an einem äußerst gelungenen Samstagabend am Stadtpark früh die Weichen auf Sieg. Nach einem 16:0-Lauf stand es 20:6. Basis des Erfolges war eine sehr intensive und aggressive Defense, aus der heraus es im Eiltempo nach vorne ging. Und vorne zeigten sich die Hausherren egal ob bei Dreiern, unter dem Korb oder bei den vielen Fast-Breaks überaus effizient.

So wurde aus dem 20:6 bald ein 44:24 (18.), nach der Pause ein 57:31 (24.). Beim 75:42 (34.) war der höchste Vorsprung der Partie erreicht. In den letzten Minuten verteidigten die Baskets den Vorsprung souverän bis zum 90:58-Endstand.

Iserlohner Schwächen im Rücklaufverhalten

So war es nach dem 64:91 im Hinspiel in der Waldstadt eine gelungene Revanche für das Hujic-Team. Die Iserlohner ließen sich anders als im ersten Vergleich von der aggressiven Abwehr den Schneid abkaufen und zeigte große Schwächen im Rücklaufverhalten. Beste Korbjäger der Gastgeber waren am Samstagabend Albinovic (26/3) und Foith (20).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare