Basketball

Spiele für den Nachwuchs zunächst auf freiwilliger Basis

Szene aus einem Spiel der Baskets Lüdenscheid gegen Haspe
+
Nicht nur der Nachwuchs von den Baskets Lüdenscheid wartet sehnlichst darauf, dass Training und auch Spiele wieder möglich sind.

Während die Basketball-Saison 2021/22 in Nordrhein-Westfalen für den Erwachsenenbereich planmäßig irgendwann im September oder Oktober beginnen soll, hat sich der Jugendausschuss des Westdeutschen-Basketball-Verbandes (WBV) für die Nachwuchs-Korbjäger etwas anderes ausgedacht. Der Punktspielbetrieb soll erst im Januar 2022 beginnen, vorgeschaltet ist eine sogenannte Einspielrunde von Mitte September bis Mitte Dezember (wir berichteten).

Kreisgebiet - Diese wird auf freiwilliger Basis ausgetragen, soll dazu dienen, die Jugendspieler nach einer dann rund 18-monatigen Spielpause langsam wieder an den normalen Spielbetrieb heranzuführen. Klar ist, dass die Vorgaben der zum Zeitpunkt der Spiele gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sowie gegebenenfalls weitere Anforderungen der örtlichen zuständigen Aufsichtsbehörden einzuhalten sind.

Altersklassen

Der WBV führt in den Altersklassen U18 (U19), U16 (U17), U14 (U15) und U12 (U13) weiblich, U18 (U19) und U16 (U17) männlich sowie U14 (U15), U12 (U13) und U10 (U11) eine Einspielrunde durch. Durch die ungeraden Jahrgänge können die Vereine selbst entscheiden, ob sie die Einspielrunde mit den Jahrgängen der Saison 2020/21 oder mit den Jahrgängen der Saison 2021/22 spielen. Dadurch kann die Spielrunde nach der langen Pause zur Eingewöhnung genutzt werden, andererseits aber auch zur Vorbereitung auf die neue Saison.

Leistungsklassen

Die Einspielrunde wird in zwei Leistungsklassen als Regionalliga und Landesliga eingestuft. Die Mannschaften, die in der Saison 2021/22 in die Regionalliga gemeldet haben, wird empfohlen diese auch für die Einspielrunde in der Regionalliga zu melden. Die Mannschaften, die in der Saison 2021/22 in die Ober- und Landesliga gemeldet haben, sollten diese für die Einspielrunde in der Landesliga melden. Die Einteilung aller Ligen wird nach geografischen Gesichtspunkten vorgenommen, sodass weite An-fahrten vermieden werden. Sollte es jedoch vorkommen, dass die Entfernungen zu weit sind, können sich die Vereine auf einen neuen Spieltermin einigen.

Meldungen

Für die Einspielrunde müssen die Mannschaften völlig neu gemeldet werden, eine Meldegebühr wird nicht erhoben. Die Vereine melden ihre Mannschaften unter Verwendung des offiziellen Meldebogens für die Einspiel-runde bis zum 15. Juli per Email an Horst Kaiser (Email: h.kaiser@basketball.nrw, Telefon: 02232 /911703. Es wird gebeten, nur die Teams zu melden, bei denen bis zum Meldetermin absehbar ist, dass diese auch für den Spielbetrieb der Einspielrunde ein spielfähiges Team stellen können. Da es nur 6er-Ligen gibt, ist es für keinen erfreulich, wenn zum Beginn der Spielrunde in der Gruppe nur noch drei Mannschaften der ursprünglichen sechs starten können.

Rahmenterminplan

1. Spielwoche vom 20. – 26. September, 2. Spielwoche vom 27. September – 3. Oktober, 3. Spielwoche vom 25. – 31. Oktober, 4. Spielwoche vom 1. – 7. November, 5. Spielwoche vom 8. – 14. November, 6. Spielwoche vom 15. – 21. November, 7. Spielwoche vom 22. – 28. November, 8. Spielwoche vom 29. November – 5. Dezember, 9. Spielwoche vom 6. – 12. Dezember, 10. Spielwoche vom 13. – 18. Dezember. Die Spieltermine sind ab 26. Juli in TeamSL online, die Eingabe der Spieltermine durch die Vereine muss bis zum 25. August erfolgt sein.

Einsatzberechtigung

Jugendliche dürfen nur in einer Mannschaft eingesetzt werden, um im Fall einer Infektion nicht direkt vier oder noch mehr Mannschaften in Quarantäne zu schicken. Jugendliche, die in Seniorenmannschaften eingesetzt werden. dürfen nicht am Spielbetrieb der Einspielrunde teilnehmen.

Anmerkungen

Sämtliche hier beschriebenen Vorhaben für einen Spielbetrieb der Basketballjugend im WBV können aufgrund der momentanen Corona-bedingten Situation nur vorläufigen Charakter haben. Die Planungen spiegeln jeweils den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Regeln wieder. Der WBV-Jugendausschuss ist weiterhin in ständigem Austausch mit dem Präsidium, den Behörden und vor allen den Vereinen. Aus diesem Grund können sich je nach Entwicklung Veränderungen ergeben. Diese werden entsprechend zeitnah veröffentlicht.

Abschließend konstatiert der Jugendausschuss, „dass es eine große Herausforderung ist, alle Wünschen zu erfüllen. Der Jugendausschuss ist sich seiner Verantwortung bewusst und versucht, den unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen gerecht zu werden und das Optimum für die jungen Basketball spielenden Kinder und Jugendlichen zu erreichen.“

Kleinere Ligen

Für die Meisterschaftssaison der Jugend zu Beginn des Jahres 2022 ist geplant, ebenfalls in verkleinerten Spielklassen (6er-Ligen) am 31. Januar mit dem Spielbetrieb zu beginnen. Der letzte Spieltag wäre dann der 10. April (vor den Osterferien).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare