BASKETBALL Gruppe 2 der Kreismeisterschaften der Grundschulen in Meinerzhagen

Titelverteidiger gewinnt Vorrunden-Heimspiel

Bei ihrem Heimspiel sicherten sich die Löwen der Grundschule Rothenstein am Dienstag den Vorrundensieg.

MEINERZHAGEN -  Auch wenn es die Konkurrenz unverständlicherweise nicht zu würdigen wusste und die Siegerehrung mit Buhrufen quittierte: Titelverteidiger Grundschule Rothenstein qualifizierte sich am Dienstagvormittag als Sieger der Vorrundengruppe 2 der Basketball-Kreismeisterschaften der Grundschulen in Meinerzhagen souverän für die Endrunde.

Von Wesley Baankreis

Neben den Schülern vom Rothenstein, die wie im vergangenen Jahr wieder als „Löwen“ antraten, qualifizierten sich auch die Grundschule Auf der Wahr als Zweiter und die Jungen und Mädchen der Schule Am Kohlberg II als Dritter für die Finalrunde, die am 17. März wieder am Iserlohner Hemberg stattfindet.

Allzu große Probleme, sich zu qualifizieren, hatten die Löwen beim Heimspiel in der Rothenstein-Sporthalle nicht. Schon in der Gruppenphase unterstrich der amtierende Kreismeister seine Ambitionen auf den Vorrundensieg. Einem 20:2-Auftakterfolg über die „Tiger“ (Grundschule Valbert) folgte im zweiten Spiel ein ebenfalls klares 10:4 gegen die „Leoparden“ (Grundschule Am Kohlberg), bevor es in der abschließenden Gruppenpartie gegen die „Panther“ (Grundschule Auf der Wahr), die durch Siege gegen die Leoparden (4:1) und die Tiger (25:0) den zweiten Rang in Gruppe I belegten, beim 9:3 lange Zeit vergleichsweise knapp zuging.

Ähnlich deutlich verlief auch das Rennen um die Halbfinalplätze in der Gruppe II. Nachdem die „Falken“ (Am Kohlberg II) ihre Partien gegen die „Adler“ (Auf der Wahr II) mit 6:1 und die „Bussarde“ (Rothenstein II) mit 26:0 gewonnen hatten, kam es im Abschlussspiel gegen gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen „Habichte“ (Valbert II) zum Endspiel. Aber wie schon in den Partien zuvor gaben sich die Falken auch hier keine Blöße und gewannen klar mit 14:1. Allzu lange hielt die Freude über den Gruppensieg aber nicht: Bereits im Halbfinale war für die Falken nach einem 2:6 gegen die Panther die Jagd nach dem Vorrundensieg beendet. Im zweiten Halbfinale war die Angelegenheit noch deutlicher, denn die Löwen vom Rothenstein bezwangen die Habichte aus Valbert mit 22:0.

Vorrunde Basketball-Kreismeisterschaften der Grundschulen in Meinerzhagen

Während das anschließende Finale, dass die Löwen deutlich mit 11:2 gegen die Panther gewannen, im Prinzip ohne Bedeutung für die Vergabe der Endrundentickets war, lieferten sich im Spiel um Platz drei die Falken und die Habichte ein spannendes Duell um den letzten Platz in der Endrunde. Aber wie schon im Duell in der Gruppenphase behielten die Falken vom Kohlberg auch im zweiten Vergleich gegen die Valberter Habichte die Oberhand und qualifizierten sich dank ihres 11:6-Siegs ebenfalls für das Finalturnier in Iserlohn.

Auf dem fünften Platz in der Endabrechnung landeten die Adler vor den Leoparden, den Bussarden und den Tigern. Bei der Siegerehrung der Vorrunde, die der WBV zusammen mit dem Kreisausschuss für Schulsport und der AOK ausrichtete, gab es neben einem Basketball für die jeweilige Mannschaft auch Urkunden für jeden Teilnehmer.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare