Rang 81 mit dem Luftgewehr freistehend

Schützin Kerstin Buff mit DM-Premiere zufrieden

+
Die Balver Sportschützin Kerstin Buff hat am Dienstag bei ihrer ersten Teilnahme an der DM in München Rang 81 belegt.

Balve - Die Balver Sportschützin Kerstin Buff hat am Dienstag bei ihrer ersten Teilnahme an Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Luftgewehr freistehend Rang 81 unter 90 angetretenen Starterinnen erreicht. Buff schoss in der Damen-Altersklasse in den vier Serien 92, 90, 92 und 90 Ringe, kam damit auf eine Gesamtbilanz von 364.

Damit verfehlte die Balverin im bayerischen Garching bei München ihr selbst gestecktes Ziel von 380 Ringen zwar. Trainer und Ehemann Stefan Buff zeigte sich mit dem Verlauf der Konkurrenz aber dennoch zufrieden.

„Der Wettkampf ist ganz gut gelaufen, Kerstin hat wichtige Erfahrungen gesammelt“, sagte Stefan Buff. Dass das Ergebnis nicht ganz wunschgemäßg ausfiel, führte er auf Nervosität und die irritierende Atmosphäre in der Halle zurück. Bei 100 parallel startenden Schützen bot sich der Balverin eine für sie ungewohnte Geräuschkulisse.

Mit Susanne Schäfers aus Espelkamp war in Garching eine zweite Athletin, für die Balver Sportschützen startet, vertreten. Sie landete ebenfalls im Luftgewehr freistehend in einer hochklassigen Damen-Konkurrenz trotz einer guten Leistung mit 380 Ringen im unteren Drittel der 185 Starterinnen. - cm

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare