Nielsen gewinnt erste "Quali" des U25-Springpokals

Balve - Mit der ersten Qualifikationsprüfung der neuen Springserie für die Altersklasse U25 wurde heute Morgen der zweite Tag des Internationalen Reitturniers Balve Optimum eingeläutet. Den Sieg im S**-Springen sicherte sich Denis Nielsen (RuFG Falkenberg) auf Champion De Cord.

Das Nachwuchstalent blieb auf dem 380 Meter langen Parcours ohne Abwurf und hatte in einer Zeit von 54,29 Sekunden knapp die Nase vorne. Zweiter wurde Gerrit Schepers (Reitclub Emscherquelle), Rang drei sicherte sich Hendrik Dowe (ZRFV Heiden).

Die drei Erstplatzierten blieben fehlerfrei und jeweils unter der 55-Sekunden-Marke. „Deutschlands U25-Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport“ soll Reitern bis 25 Jahren den Übergang in den Spitzensport erleichtern. Wie schon bei den ersten Stationen – dem Braunschweiger Löwen Classics und dem Mannheimer Maimarktturnier – sind beim internationalen Reitturnier im Orletal jeweils zwei S**-Springen als Qualifikationsprüfungen und ein S***-Springen mit Stechen (Sonntag, 10.45 Uhr) als Finalqualifikation ausgeschrieben.

Der Gesamtsieger dieser Serie darf sich über einen Startplatz beim Weltfest des Pferdesports, dem CHIO in Aachen, freuen. Teilnehmen können Reiterinnen und Reiter der Leistungsklassen 1 und 2, die von den Bundestrainern für diese Serie nominiert wurden. Jeder Reiter darf allerdings bei höchsten zwei Stationen an den Start gehen. Die 20 Punktbesten dieser Serie satteln beim Finale in Hamburg. - LS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare