Badminton-Youngster behalten Nerven

Lea Bühner siegte im Doppel mit Linda Weinhold und spielte im Mixed mit Jonas Lebus remis.

Letmathe - „Punktgewinn statt Punktverlust“ bilanzierte Badminton-Landesligist BC herscheid nach dem 4:4 zum Saisoneinstand beim Letmather TV nach einer spannenden Begegnung.

Denn in der niedrigen Halle der mussten die Gäste ihr Spiel immer wieder konzentriert auf die eingeschränkten Möglichkeiten einstellen, was nicht immer gelang. Leicht verjüngt geht das Team des BCH in die neue Spielzeit.

Die neuformierten Doppel gingen zwar über drei Sätze, sollten künftig aber gewonnen werden. So fehlte in Letmathe zunächst eine solide Grundlage. Sören Kairat/Jonas Lebus fanden nach einem guten Start nicht wieder ins Spiel (21:17, 6:21, 11:21). Das erste Doppel ging somit an Tobias Schulz und Stefan Wilke.

Nach einem klaren Erfolg im ersten Satz (21:14) gab es bei Rainer Cazzato/Pascal Galleinus einen heftigen Durchhänger (12:21). Jedoch konnten sich die Herscheider Spieler wieder fangen, aber das zweite Doppel ging knapp mit 20:22 an Dennis Pusch/Frederik Remmert.

Mit starker Spielführung setzten sich Linda Weinhold/ Lea Bühner mit 21:9, 21:17 gegen Annika Oeing/Ina Schultheis durch. Mit mäßiger Leistung hatte Sören Kairat keine Chance im ersten Einzel gegen Tobias Schulz (12:21, 12:21). So lagen die Gäste aus der Ebbegemeinde schnell mit 1:3 zurück.

Leistungsstark präsentierte sich Rainer Cazzato im zweiten Einzel gegen Stefan Wilke und gewann das Match mit 21:10, 21:14. Einem starken Frederik Remmert musste sich Pascal Galleinus im dritten Einzel mit 10:21, 13:21 geschlagen geben. Nun führte Letmathe mit 4:2.

Nur Dameneinzel und Mixed standen noch an. Taktisch stark setzte sich Linda Weinhold gegen Annika Oeing durch (21:15, 21:17) und verkürzte auf 3:4. Das neue Mixed Jonas Lebus/Lea Bühner verlor den ersten Satz gegen Dennis Pusch/Ina Schultheis noch zu unsicher mit 17:21, doch dann steigerten sich die Youngster und drehten die Partie mit 21:16, 21:16 noch zum 4:4-Endstand. Bereits am Freitag-Abend (19 Uhr) erwartet das BCH-Landesligateam die Warendorfer SU am Rahlenberg.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare