TSV Aue-Wingeshausen zieht sich aus Bezirksliga 4 zurück

+
In der Fußball-Bezirksliga 4 hat sich der TSV Aue-Wingeshausen mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Kreisgebiet - Die 0:9-Klatsche gegen den TuS Plettenberg hat das ohnehin schon randvolle Fass wohl endgültig zum Überlaufen gebracht. Der TSV Aue-Wingeshausenhat nun doch vorzeitig die Reißleine gezogen und sich mit sofortiger Wirkung zurückgezogen.

Vor wenigen Wochen hatte der Verein seinen Rückzug aus der Fußball-Bezirksliga 4 zum Saisonende angekündigt hatte und einen Neustart in der B-Liga geplant (wir berichteten). Dirk Potthöfer, Staffelleiter der „Bundesliga des Sauerlandes“, hat am Mittwoch bereits auf das vorzeitige Aus des Tabellenletzten reagiert und alle bislang ausgetragenen Partien des TSV annulliert.

„Der sofortige Rückzug von Aue-Wingeshausen ist bitter, hatte sich aber leider abgezeichnet“, sagte Potthöfer im Gespräch mit unserer Zeitung. Da sich der Verein aus dem Wittgensteiner Land mitten in der Saison zurückzog, blieb dem Staffelleiter laut Spielordnung nichts anderes übrig, als alle Spiele mit TSV-Beteiligung zu annullieren. „Hätte Aue erst nach dem fünftletzten Spieltag zurückgezogen, wären die letzten Spiele gegen den TSV gewertet worden. So aber bleibt mir keine andere Wahl“, sagte Potthöfer.

Bitter ist der TSV-Rückzug vor allem für die beiden heimischen Vertreter TuS Langenholthausen und TuS Plettenberg, die jeweils zweimal in dieser Serie gegen die Wittgensteiner gewannen und somit gleich sechs Punkte abgezogen bekommen. Damit rutscht das punktgleiche heimische Duo von den Rängen neun und zehn auf die Plätze elf und zwölf ab, hat aber zumindest tabellarisch gesehen jetzt ein Spiel weniger als die Konkurrenz absolviert.

Nutznießer des Rückzuges sind der TuS Warstein und der SV Dorlar/Sellinghausen, die als einzige Mannschaften gegen Aue-Wingeshausen verloren. Dorlar in der Hinrunde, Warstein im Dezember zum Rückrundenauftakt.

Zu den Gründen des sofortigen Rückzuges bezogen die Verantwortlichen des TSV Aue-Wingeshausen am Mittwoch Stellung auf ihrer Facebook-Seite. Dort heißt es: „In einer kurzfristig einberufenen Sitzung am Dienstagabend sind Vorstand, Trainer und beide Senioren-Mannschaften der Fußball-Abteilung des TSV Aue-Wingeshausen zu dem bitteren Entschluss gekommen, den Spielbetrieb der ersten Mannschaft in der Bezirksliga Staffel 4 mit sofortiger Wirkung einzustellen. (...) Diese Entscheidung hat sich der Verein definitiv nicht leicht gemacht. Aber durch die personelle Notlage im Bereich der ersten Mannschaft und das damit verbundene Nachrücken von Spielern aus der zweiten Mannschaft war dieser Schritt unumgänglich.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare