17. AOK-Firmenlauf

Firmenlauf: Teamkapitäne treffen sich

+
Der 17. AOK-Firmenlauf findet am 5. Juli statt.

Lüdenscheid - Bis zur 17. Auflage des AOK-Firmenlaufes ist zwar noch ein wenig Zeit. Die Großveranstaltung in der Lüdenscheider City findet am 5. Juli statt. Doch der Firmenlauf wirft seine Schatten voraus.

So bieten die Turbo-Schnecken wieder einen Anfängerkursus an und versprechen auch Wiedereinsteigern, dabei zu helfen, den „inneren Schweinehund zu überwinden“. Los geht es am 8. Mai. 

Von da an wird zehn Wochen lang immer mittwochs von 18 Uhr bis 19 Uhr gelaufen. Treffpunkt ist das Nattenberg-Stadion, die Kursleitung hat Christian Wedi. Für Firmenläufer ist der Anfängerkursus kostenfrei. Anmeldungen gehen per E-Mail an: buero@turbo-schnecken.com. 

Außerdem steht inzwischen der Termin für das Team-Captain-Treffen statt. Es findet in diesem Jahr am Donnerstag, 16. Mai, um 18 Uhr im Sport- und Vereinszentrum Schneckenhaus (Bräuckenstraße 95, Lüdenscheid) statt. Auch hier werden Anmeldungen per E-Mail erbeten (schnecken-firmenlauf@turbo-schnecken.com). Beim Treffen wird es die wichtigsten Informationen zum klimafreundlichen Firmenlauf geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare