26. Auflage

Honsel wird wieder zum Mekka der Schülerfußballer 

+
Ab Dienstag wird auf der Kunstrasenanlage am Honsel wieder um jeden Zentimeter Boden gekämpft: Zum 26. Mal geht’s um die Lüdenscheider Stadtmeistertitel im Schülerfußball.

Lüdenscheid - Der Countdown ist fast abgelaufen: Am Dienstagmittag hat das Warten ein Ende. Dann erfolgt um 13 Uhr der erste Anstoß zur 26. Auflage der Schüler-Fußball-Stadtmeisterschaften. Sie werden wie immer von Lüdenscheider Nachrichten und Sparkasse Lüdenscheid in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband ausgerichtet.

Vier Tage lang wird sich die Kunstrasenanlage am Sportplatz Honsel wieder zum „Mekka“ der Schülerfußballer, mithin auch der Talentsichter aus den Vereinen, entwickeln. Denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass immer wieder einmal der eine oder andere nicht Vereinsspieler noch die Lust auf regelmäßigen Spielbetrieb im Mannschaftssport entdeckt.

Insgesamt beteiligen sich an den 26. Stadtmeisterschaften in diesem Jahr in den ausgelobten vier Altersklassen wieder 39 Mannschaften, mithin fast 600 Nachwuchskicker. Vor allem für den Schlusstag der Titelkämpfe verheißt das am Freitag ein absolutes Stimmungshoch, aber auch garantierte Parkplatznot rund um die traditionsreiche Sportanlage.

Das freilich dürfte auch der einzige Nachteil gegenüber dem bisherigen Austragungsort am Nattenberg sein. Für die Rückkehr zum Honsel, der ersten Austragungsstätte der Meisterschaften vor mehr als einem Vierteljahrhundert, sprachen eine ganze Reihe von Argumenten: Zum einen verspricht die neue Anlage auf dem modernen Kunstrasen mit ihren komplett renovierten Umkleidetrakten hervorragendem Komfort für die Nachwuchskräfte, zum anderen – und mindestens ebenso wichtig – bekommt das Catering-Team des LTV 61, das die Meisterschaften seit vielen Jahren begleitet, endlich ein „Heimspiel“ und kann für die Bewirtung der Aktiven und erwarteten vielen Zuschauer das schmucke neue Vereinsheim der 61er mit seiner hochmodernen Küche nutzen.

Neben der Verpflegung der Spieler – je ein Essens- und Getränkebon – stimmen aber auch wieder die attraktiven Anreize, für die das Sponsorenteam von Sparkasse und Lüdenscheider Nachrichten sorgt: So dürfen die Kicker die Sponsoren-T-Shirts, in denen sie die Vorrundenbegegnungen bestreiten müssen, nach Turnierende natürlich behalten. Zudem gibt’s neben Urkunden für die Schulen besondere Belohnungen für die acht Endspielteilnehmer: Die Finalisten erhalten neben Pokalen nämlich auch noch komplett neue Trikotsätze für die Schulmannschaften.

Genügend Anreize also, sich sportlich ins Zeug zu legen, um jeden Ball und Meter Boden zu kämpfen. Sportlich fair natürlich. Denn dafür, dass die Regeln eingehalten werden, sorgen an den vier Turniertagen insgesamt acht DFB-Schiedsrichter aus dem FLVW-Fußballkreis Lüdenscheid, die am Finaltag der Grundschulen noch durch erfahrene Referees von der Sparkasse ergänzt werden.

Den Auftakt der Meisterschaften bestreiten heute in der Altersklasse A (Jahrgänge 1994 bis 1997) die ältesten Nachwuchskicker, die mit acht Mannschaften ab 13 Uhr um den Turniersieg kämpfen werden. Titelverteidiger ist die Adolf-Reichwein-Gesamtschule, die sich aber motivierten Konkurrenten gegenübersieht. Die heutigen Partien, die unter Leitung der Schiedsrichter Kazim Coskun (Lüdenscheid) und Fatih Tekir (Herscheid), gehen über je zweimal neun Minuten. An die Gruppenbegegnungen schließen sich ab 17.30 Uhr die Halbfinals an. Für 18.35 Uhr ist das Endspiel angesetzt. – Der Turnierplan:

Vorrundengruppe A Vorrundengruppe B
13.00 A.-Schweitzer-Schule – BK für Technik 13.22 G.-Bäumer-BK – Th.-Heuss-Realschule
13.44 Staberger Gymn. – Schmalenbach BK 14.06 Bergstadt-Gymnasium – Reichwein-GS
14.28 BK für Technik – Staberger Gymnasien 14.50 Th.-Heuss RS – Bergstadt-Gymnasium
15.12 A.-Schweitzer-Sch. – Schmalenbach BK 15.34 Bäumer-Berufskolleg – Reichwein-GS
15.56 BK für Technik – Schmalenbach BK 16.18 Heuss-RS – Reichwein-Gesamtschule
16.40 A.-Schweitzer-Sch. – Staberger Gymn. 17.02 Bäumer-BK – Bergstadt-Gymnasium
Halbfinale
17.30 Sieger Gr. A- Zweiter Gruppe B
18.00 Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A
Endspiel
18.35 Sieger 1. HF - Sieger  2. HF

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare