Schwimmen

Gastgeber SV 08 glänzt bei eigener Veranstaltung

+

Werdohl – Wenn der SV 08 Werdohl zum Wettkampf bittet, dann herrscht in der Regel Hochbetrieb im Freibad Ütterlingsen oder im Hallenbad am Riesei. Fürs Freibad ist es freilich noch zu früh, sodass das große Nachwuchsschwimmfest und das 5. Kinder-Getöse für Sechs- und Siebenjährige am ersten April-Wochenende unterm Hallendach über die Bühne gingen.

Für die Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2005 bis 2011 ging es am Samstag um Medaillen und Urkunden. Rund um das Becken herrschte einmal mehr Hochbetrieb, da 13 Vereine in Summe 123 Aktive an den Start brachten.

Neben dem gastgebenden SV 08 mit 21 Schwimmern traten auch der SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 (17), der SV Bieber Lendringsen (14) und die Wasserfreunde Finnentrop (14) jeweils mit einer großen Mannschaft an. Am Start waren auch die Wasserfreunde Lüdenscheid (9), TuS Neuenrade (8), Wasserfreunde Balve (6), SSG Altena (5) und der SV Plettenberg (5).

Gastgeber SV 08 Werdohl brilliert

Zu den erfolgreichsten Nachwuchsschwimmern gehörte am Samstag Pia Weyland (Jahrgang 2010) von den Wasserfreunden Gevelsberg, die ihre vier Starts allesamt vergoldete. Theo Baumgärtel (Jg. 2011) vom SV 08 Werdohl beendete seine drei Rennen ebenso als Sieger. Hermine Lißek (Jg. 2009) von den Wasserfreunden Finnentrop ging fünfmal auf den Startblock und stieg viermal als Siegerin aus dem Becken.

Kirill Bojko (Jg. 2007) vom TuS Neuenrade landete bei fünf Starts viermal auf dem obersten Treppchen. Im Jahrgang 2006 beendete Stella Reinstein von den Wasserfreunden Balve ihre drei Wettkämpfe allesamt als Siegerin. Auch Lena Lueg (Jg. 2005) vom SV Bieber Lendringsen machte auf sich aufmerksam, fischte bei fünf Starts viermal Gold aus dem Becken.

Geschwommen wurden auch Staffeln, bei denen der Gastgeber brillierte und alle drei Wettkämpfe gewann. In der Besetzung Joshua Benz, Theo Baumgärtel, Ecrin Ugurlu und Manuel Ludenia siegten die Werdohler über 4x25m Freistil (gemischt) in 1:41,43 Minuten.

Über 4x50m Lagen (weiblich) siegten Hannah Lia Völlmecke, Laura Meulenberg, Mareike Ludenia und Talia Dilara Ugurlu in 3:20,75 Minuten vor dem TuS Neuenrade (Sara Guth, Maya Luise Krombach, Lara Göhausen, Johanna Ernst, 3:22,97 min.). Über die 4x50m Lagen (männlich) behaupteten sich die Werdohler Leon Blöink, Louis Schmidt, Olgierd Tryk und Paul Baumgärtel in 2:56,28 Minuten vor dem SV Bieber Lendringsen.

Den Medaillenspiegel des Nachwuchsschwimmfestes führte der SV 08 Werdohl mit 15 Gold-, sechs Silber- und neun Bronzemedaillen an. Zweiter wurde Bieber Lendringsen (12/10/11) vor dem TuS Neuenrade (7/6/3).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare