Frauen-Fußball

LTV-Frauen schießen sich für das Gipfeltreffen warm

+
Am nächsten Wochenende können die LTV-Frauen den Aufstieg perfekt machen.

Lüdenscheid -  Mit einem 15:1 (7:1)-Kantersieg gegen den FSV Gevelsberg haben sich die Bezirksliga-Fußballerinnen des LTV 61 am drittletzten Spieltag für das Gipfeltreffen am kommenden Sonntag beim Verfolger Fortuna Freudenberg II warm geschossen.

Und in das geht der Tabellenführer mit einem Drei-Punkte-Vorsprung und einer um 44 Treffer besseren Tordifferenz. Von einer echten Generalprobe konnte vorgestern allerdings keine Rede sein, zu groß war der Leistungsunterschied zwischen beiden Mannschaften. Lediglich in der Anfangsphase ließ es das Glänzel-Team in der Defensive schleifen, was die Gäste neben einem Lattentreffer zum Ehrentor nutzten (zum zwischenzeitlichen 1:2). Ansonsten aber ging es auch ohne die verhinderte Torjägerin Jendrek fast nur in eine Richtung. Erfolgreichste LTV-Schützin mit vier Toren war Schönenberg, dazu trafen Buschinski (3), Lagoudakis (2), Labahn, Schiefelbein, Acar, Taurisano und Stötzel. Dazu unterlief Gevelsberg ein Eigentor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare