Offensivspieler

Zulj kommt als Leihgabe von Hoffenheim zu Union

+
Robert Zulj wechselt auf Leihbasis zum 1. FC Union Berlin. Foto: Uwe Anspach

Berlin (dpa) - Offensivspieler Robert Zulj wechselt auf Leihbasis vom Bundesligisten TSG Hoffenheim zum Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Das bestätigten die Köpenicker.

Der 26 Jahre alte Österreicher wechselte 2017 von Greuther Fürth zu Hoffenheim. Im Team von Trainer Julian Nagelsmann kam Zulj in der abgelaufenen Saison auf sechs Pflichtspieleinsätze.

"Aktuell haben wir in der Sturmspitze mit Sebastian Andersson nur einen Zentrumsspieler der einsatzbereit ist. Deshalb war es uns wichtig, mit Robert einen vielseitigen und robusten Offensivspieler zu verpflichten", sagte Geschäftsführer Oliver Ruhnert.

Union-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare