Begeistert von Empfang in Berlin

Schweini: "Das kenn' ich selbst aus München nicht"

+
Bastian Schweinsteiger (l.) und Lukas Podolski auf dem Truck.

Berlin - Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist hin und weg vom Jubelrausch bei der Fahrt zur Berliner Fanmeile.

„Unglaublich, was uns hier die Berliner Menschen für einen Empfang bereitet haben“, sagte der Mittelfeldspieler vom FC Bayern im ARD-Interview nach der Ankunft am Brandenburger Tor. „So viele Menschen am Straßenrand, das kenn' ich selbst aus München nicht.“ Schweinsteiger berichtete auch von der Nacht des WM-Siegs. „Ich war relativ früh im Bett, weil mir alles wehtat und bin immer noch sehr, sehr müde.“ Trotzdem freue er sich auf die Feier. „Geht alles, geht alles“, sagte er.

dpa

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: Bilder

Hier lassen sich unsere WM-Helden feiern: 97 Bilder!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare