Klarer Spitzenreiter bei Fans

WM 2014: Welche Flagge am meisten gekauft wird

+
Die deutsche Flagge wird am häufigsten verkauft

Konstanz - Am 12. Juni beginnt die WM in Brasilien - und die Vorfreude unter den Fans ist schon jetzt enorm. Das bekommt auch ein Flaggenimporteur zu spüren.

Die Vorfreude der deutschen Fußballfans auf die WM 2014 in Brasilien 12. Juni bis 13. Juli) wächst. So läuft bei der Promex GmbH auch der Flaggenverkauf auf Hochtouren. Ganz oben auf der Wunschliste der Anhänger steht natürlich Schwarz-Rot-Gold.

Mit 19,82 Prozent liegt die deutsche Flagge im Verkaufsranking des Flaggenimporteurs aus Konstanz unangefochten an der Spitze. Zweiter der Rangliste ist Brasilien mit 9,70 Prozent vor Belgien (6, 35 Prozent) auf Position drei.

Das breite Mittelfeld im Abverkauf wird von der französischen Tricolore (5,61) auf Platz vier angeführt. Titelverteidiger Spanien (3,15) ist dagegen auf Rang neun der Verkaufsliste nur Mittelmaß. Die Niederlande (1,49) und das Fußball-Mutterland England (1,37) liegen als 21. und 24. ebenfalls weit hinten in der Gunst der Fans. Schlusslicht unter den 32 teilnehmenden Nationen ist zurzeit etwas überraschend Kroatien (0,71).

Wer sich nicht nur für Flaggen, sondern auch für Hintergrundinfos rund um die WM 2014 und den WM-Spielplan (als PDF zum Downloaden) interessiert, kommt hier auf seine Kosten.

SID

Das sind die WM-Trikots der 32 Teilnehmer

Das sind die WM-Trikots der 32 Teilnehmer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare