Transfermarkt

Werder plant Leihe von Talent Chong von Manchester United

Werder möchte gerne Tahith Chong von Manchester United ausleihen. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa
+
Werder möchte gerne Tahith Chong von Manchester United ausleihen. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist an einer Leihe von Offensiv-Talent Tahith Chong von Manchester United interessiert.

"Er hat großes Tempo, er kommt über die Außenbahn - vom Profil her passt er", sagte Sportchef Frank Baumann dem "Weser-Kurier". "Solche Jungs von Top-Clubs auszuleihen, kann für uns Sinn ergeben. Aufgrund unserer Situation ist er ein Spieler, der interessant sein könnte."

Der 20 Jahre alte niederländische U21-Nationalspieler wechselte 2016 von Feyenoord Rotterdam in die Jugend des englischen Rekordmeisters Manchester United. Für die Red Devils kam er in der vergangenen Premier-League-Saison auf drei Kurzeinsätze und absolvierte in der Europa League fünf Spiele. Im vergangenen Jahr soll der FC Bayern München an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein.

An der Weser könnte der schnelle Flügelspieler den abwanderungswilligen Milot Rashica ersetzen, der weiterhin auf Club-Suche ist. "Wir werden jemanden dazunehmen, falls Milot uns verlässt", kündigte Baumann an.

© dpa-infocom, dpa:200805-99-51467/2

Bericht Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare