1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

Werder-Testspiel gegen Heracles Almelo: Souveräner Sieg beim Debüt von Mitchell Weiser

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marius Winkelmann

Kommentare

Jubel bei Mitchell Weiser, Abdenego Nanksihi und Co.: Werder Bremen schlägt Heracles Almelo im Testspiel verdient mit 2:0.
Jubel bei Mitchell Weiser, Abdenego Nanksihi und Co.: Werder Bremen schlägt Heracles Almelo im Testspiel verdient mit 2:0. © gumzmedia

Der SV Werder Bremen schlägt den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo im Testspiel mit 2:0 (1:0). Die Tore beim Debüt von Last-Minute-Neuzugang Mitchell Weiser in Lohne schossen Oscar Schönfelder und Abdenego Nankishi - der Spielbericht der DeichStube*.

Lohne - Abpfiff! Werder Bremen gewinnt das Testspiel in der Länderspielpause gegen Heracles Almelo nach Toren von Oscar Schönfelder (22.) und Abdenego Nankishi (55.) absolut verdient mit 2:0 (1:0).

Das Team von Trainer Markus Anfang nutzte die Partie, um vielen Reservisten, die zuletzt etwas weniger Spielzeit erhalten hatten, wichtige Spielpraxis zu geben. Auch die beiden Neuzugänge Roger Assale und Mitchell Weiser sammelten wichtige Minuten. Sowohl Assale als auch Weiser machten mit jeweils einer Torvorlage auf sich aufmerksam und trugen ihren Teil zum ungefährdeten Testspiel-Erfolg gegen den Tabellen-16. der niederländischen Eredivisie bei. Werder Bremen verkaufte sich über weite Strecken des Spiels ordentlich, hätte durchaus auch höher gewinnen können. Insbesondere Stürmer Niclas Füllkrug hatte mehrere Hochkaräter auf dem Fuß, blieb aber einmal mehr glücklos.. Für die Bremer geht es in der 2. Liga am Samstag (11. September) mit einem Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt weiter. (mwi)

Werder Bremen: Pavlenka – Weiser (69. Poznanski), Friedl, Jung, Park – Rapp (46. Schneider), Schmidt (46. Löpping), Schönfelder (46. Straudi) - Assale, Füllkrug, Nankishi.

Werder Bremen gegen Heracles Almelo - der Live-Ticker zum Testspiel-Sieg zum Nachlesen:

<<< LIVE-TICKER AKTUALISIEREN >>>

90. Min: Schluss! Werder Bremen gewinnt den Test gegen Heracles Almelo mit 2:0.

87. Min: So langsam kann einem dieser Niclas Füllkrug wirklich leidtun. Wieder wird der 28-Jährige bestens von Nankishi in Szene gesetzt. Wieder scheitert er - dieses Mal mit einem wuchtigen Schuss ans Lattenkreuz. Kopf hoch, Lücke!

84. Min: Heracles Almelo versucht hier in den letzten fünf Minuten tatsächlich nach vorne Druck zu entwickeln - allein Torchancen entstehen daraus nicht.

79. Min: Assale hält sich nach einem verlorenen Zweikampf den Arm und musst behandelt werden. Nach kurzer Unterbrechung geht aber weiter!

75. Min: Marco Friedl knallt sich zweimal stark in einen Zweikampf. Da scheint jemand nach seinem Transfer-Streik zu wissen, dass er etwas gut zu machen hat.

73. Min: Doppelchance für Werder! Marco Friedl scheitert mit einem Freistoß an Keeper Bucker. Auch den Nachschuss von Füllkrug - wie sollte es anders sein - pariert der 25-jährige Niederländer stark.

68. Min: Damit ist der 1. Arbeitstag von Mitchell Weiser im Werder-Dress beendet! Der Rechtsverteidiger wird durch Louis Poznanski ersetzt.

67. Min: Pavlenka im Glück! Eine scharf vors Tor gezogene Flanke erwischt der Tscheche nicht. Der Kopfball von Bakis rauscht aber am linken Pfosten vorbei.

Werder Bremen gegen Heracles Almelo im Live-Ticker: Abdenego Nankishi erhöht auf 2:0!

65. Min: Jetzt darf sich auch endlich mal Jiri Pavlenka auszeichnen! Die Krake pariert zunächst einen verdeckten Schuss vom eingwechselten Stürmer Sinan Bakis und ist auch beim Nachschuss zur Stelle. Pavlas kann es noch!

60. Min: Das gibt es doch nicht! Niclas Füllkrug ist plötzlich völlig frei vor Bucker, macht eigentlich alles richtig und spitzelt den Ball am Keeper vorbei. Doch in buchstäblich letzter Sekunde kratzt ein Verteidiger den Ball noch von der Linie. Wenn‘s nicht läuft, dann läuft‘s nicht...

56. Min: Weiser ist über rechts durch, seine scharfe Flanke in die Mitte blockt Almelos Keeper nach vorne ab. Sehr zur Freude von Nankishi, der den Ball humorlos in die lange Ecke schießt.

55. Min: Tooooor für Werder! Abed Nankishi erhöht auf 2:0!

50. Min: Werder kommt eigentlich ganz dynamisch aus der Kabine. Kaum tippe ich es, schleicht sich bei Weiser ein Stockfehler ein.

47. Min: Werder hat zur Pause doppelt gewechselt. Für Schmidt und Rapp spielen jetzt die U23-Spieler Jakob Löpping und Keanu Schneider.

46. Min: Weiter geht‘s in Lohne!

16.55 Uhr: Herrliche Bilder in der Pause. Hier wärmen sich nicht nur die Ersatzspieler beider Mannschaften auf. Nein. Hier dürfen auch die Kids fleißig mitkicken. Das kennen wir sonst nur aus der Kreisliga!

Werder Bremen gegen Heracles Almelo im Live-Ticker: Halbzeit in Lohne

16.48 Uhr: Die Bremer Pausenführung durch Oscar Schönfelder (22.) geht hier durchaus in Ordnung. Gegner Almelo ist nach vorne einfach viel zu harmlos, hat bislang noch nicht einmal aufs Tor geschossen. Die grün-weiße Abwehr um Neu-Rechtsverteidiger Weiser lässt aber auch nichts anbrennen. Werder hatte neben der Führung zumindest eine weitere Großchance durch Niclas Füllkrug und ein paar harmlosere Versuche aus der Distanz. Für die zweite Halbzeit hätten wir gerne etwas mehr Action in den Strafräumen.

45. Min: Schiedsrichter Jablonski hat offenbar genug gesehen und pfeift überpünktlich zur Halbzeit.

44. Min: Noch immer noch kein Schuss auf das Bremer Gehäuse. Assale findet‘s klasse und dreht sich blitzartig durchs Mittelfeld.

41. Min: Am Spielfeldrand wärmen sich bereits die ersten Bremer Ersatzspieler auf.

39. Min: Autsch! Das tat schon beim Zusehen weh. Nankishi wird bei einem Duell im Mittelfeld robust abgeräumt - bekommt allerdings keinen Freistoß. Er braucht etwas länger, um sich wieder zu berappeln.

37. Min: Jetzt kann sich auch Neuzugang Weiser mal auszeichnen. Er gewinnt ein Laufduell am eigenen Strafraum, stellt clever seinen Körper zwischen Ball und Gegner und zieht das Foul. Das muss die Erfahrung von 140 Bundesliga-Spielen sein...

36. Min: Rapp probiert mal die gerade etwas eintretende Lethargie zu durchbrechen und zieht einfach mal aus 25 Metern Torentfernung ab. Sein Schuss ist allerdings kein Problem für Bucker.

32. Min: Almelo fällt hier noch nicht sonderlich viel ein, um die Bremer ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Jiri Pavlenka kann sich bei seinem Debüt bisher jedenfalls nicht über zu viel Arbeit beschweren. Das darf unseretwegen gerne so bleiben!

29. Min: Freistoß Schmidt aus aussichtsreicher Position - aber die Flanke ist ein Fall für Heracles-Keeper Bucker. Keine Gefahr!

26. Min: Werder versucht ein wenig das Spiel zu beruhigen und lässt den Ball in der eigenen Viererkette zirkulieren.

Werder Bremen gegen Heracles Almelo im Live-Ticker: Toooor durch Oscar Schönfelder!

23. Min: Und das ging so: Füllkrug wird von Nankishi freigespielt, umkurvt Keeper Bucker, der den Stürmer regelwidrig von den Beinen holt. Assale ist‘s egal, der schnappt sich den Ball und schiebt ihn in Richtung Tor. Ein Verteidiger fälscht den Schuss noch ab, sodass der heranrauschende Schönfelder kurz vor der Linie nur noch „Danke“ zu sagen braucht.

22. Min: Toooooor für Werder! Schönfelder schiebt den Ball zum 1:0 in die Maschen!

19. Min: Gerade segelt ein Friedl-Pass in die Lohner Innenstadt. Wen hat der da denn gesehen?

17. Min: Bislang ist es ein Spiel auf Augenhöhe. Auffällig sind vor allem die beiden offensiven Flügelspieler Nankishi und Assale.

14. Min: Kuriose Szene! Kyu-Hyun Park zieht aus der Distanz ab - der Ball landet aber nicht im Tor, sondern im Gesicht von Mitspieler Schönfelder, der kurz benommen zu Boden geht. Es geht aber weiter!

12. Min: Erster richtiger Aufreger der Partie! Klasse-Pass von Assale, der seinen Gegner tunnelt. Füllkrug lässt seinen Gegenspieler mit einer tollen Drehung ins Leere laufen - und verzieht den Torabschluss dann leider deutlich! Das hätte die Führung sein können, wahrscheinlich sogar müssen.

9. Min: Marco Friedl gibt den rechten Innenverteidiger. Zu seiner linken verteidigt Tony Jung. Bislang wurde das Linksfuß-Duo aber noch nicht ernsthaft geprüft.

7. Min: Oscar Schönfelder geht hier äußerst robust zu Werke. Der junge Mann wirkt mal so richtig motiviert!

6. Min: Niclas Füllkrug verstolpert eine erste recht aussichtsreiche Situation. Zuvor hatte ihn Assale am Sechzehner freigespielt.

4. Min: Verhaltener Start beider Teams bislang. Nach vorne passiert noch nicht viel!

2. Min: Schiedsrichter der Partie ist übrigens Bundesliga-Referee Sven Jablonski aus Bremen. Sein Assistent Christoph Kluge ist der Bruder von Werders Frauen-U17-Coach Alexander Kluge.

Werder Bremen gegen Heracles Almelo im Live-Ticker: Anpfiff - das Testspiel läuft!

1. Minute: Anders als vermutet startet Roger Assale über den linken Flügel. Rechts spielt Abdenego Nankishi.

16 Uhr: Auf geht‘s! Werder in Grün-Weiß startet von rechts nach links.

15.58 Uhr: Kurz vor Anpfiff dröhnt hier „Lebenslang grün-weiß“ durch die Stadion-Lautsprecher. Wie sich das gehört!

15.55 Uhr: Das ist ja spannender als am Deadline Day! Fünf Minuten nur noch... die Uhr tickt! Tiktak, tiktak, tiktak...

15.50 Uhr: So gleich geht‘s hier endlich los! Wir reißen noch mal die Kekspackung auf und schenken frischen Kaffee in die Tasse. Pack ma‘s!

15.44 Uhr: Angeberwissen: In der Heracles-Startelf stehen in Marco Rente (24, Innenverteidiger) und Orestis Kiomourtzoglou (23, Sechser) übrigens zwei deutsche Spieler. Rente stammt aus dem Nachwuchs der Sportfreunde Siegen, landete über den TuS Erndtebrück und die U23 von Borussia Dortmund in Almelo. Sechser Kiomourtzoglou, der bei der SpVgg Unterhaching ausgebildet wurde, stand bis zuletzt oben auf dem Zettel bei Werder-Konkurrent Hannover 96. Ein Wechsel scheiterte allerdings an der zu hohen Ablöseforderung von 1,2 Millionen Euro.

15.40 Uhr: Vorne drin wirbeln Neuzugang Roger Assale über rechts und Youngster Abdenego Nankishi über links. Sie sollen dafür sorgen, dass die Schaffenskrise von Niclas Füllkrug ein Ende nimmt. Vielleicht klappt es ja heute endlich mal wieder mit dem Toreschießen!

15.38 Uhr: Das Dreier-Mittelfeld wird voraussichtlich aus Nicolai Rapp, Niklas Schmidt und Oscar Schönfelder bestehen. Letzterer kam am vergangenen Wochende bei der U23 zum Einsatz und steuerte beim 4:0-Auswärtssieg beim HSC Hannover einen Doppelpack bei. Nicht schlecht!

15.35 Uhr: Es dürfte durchaus spannend zu sehen sein, wo sich der neue Mann sportlich einreiht. Wir gehen davon aus, dass Weiser als rechter Verteidiger aufläuft. Die Viererkette dürften Tony Jung, Marco Friedl und Kyu-Hyun Park komplettieren.

15.28 Uhr: Zurück zu Werder - zurück Mitchell Weiser: Der 27-Jährige hat gestern seinen Vertrag in Leverkusen unterschrieben, um den Wechsel nicht zu gefährden und auf Nummer sicher zu gehen. An der Weser läuft Weiser zukünftig mit der Rückennummer 8 auf, die davor Yuya Osako trug. Weisers Lieblingsnummer 23, die als Tattoo auch seinen rechten Unteram ziert, hat sich nämlich bereits Nicolai Rapp aus Theodor Gebre Selassies Schrank unter den Nagel gerissen.

15.22 Uhr: Gegner Almelo hat in Holland einen Stotter-Start hingelegt. Aus den ersten drei Partien holte das Team des deutschen Trainers Frank Wortmuth lediglich einen Punkt. Zuletzt verloren die Niederländer mit 0:1 gegen den NEC Nijmegen.

15.15 Uhr: Inzwischen liegt uns auch die Aufstellung der Gäste vor, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Hand aufs Herz - wie viele Spieler des Tabellen-16. der niederländischen Eredivisie sind euch ein Begriff? Heracles Almelo: Bucker - Rente, Kiomourtzoglu, Vloet, Laursen, Roosken, Knoester, De la Torre, Azzaoui, Fadiga, Burgzorg.

15.09 Uhr: Markus Anfang muss heute neben den Nationalspielern Milos Veljkovic, Nick Woltemade, Luca Plogmann, Manuel Mbom, Lars Lukas Mai, Fabio Chiarodia, Romano Schmid und Ilia Gruev weiterhin auf den am Knie verletzten Leonardo Bittencourt verzichten.

15.03 Uhr: Auf der Bank im ersten Duell überhaupt zwischen Werder und Almelo sitzen zunächst: Zetterer - Ducksch, Toprak, Agu, Straudi, Groß, Dinkci, Schneider, Löpping, Njinmah, Van de Schepop, Poznanski.

15.02 Uhr: Auch der zuletzt wechselwillige und sogar streikende Marco Friedl darf sich von Beginn an präsentieren. Mal gucken, wie die anwesenden Werder-Fans das finden...

Werder Bremen-Testspiel gegen Heracles Almelo im Live-Ticker: Die Werder-Aufstellung ist da!

15.01 Uhr: Und so sieht das dann vermutlich aus: Pavlenka - Weiser, Jung, Friedl, Park - Rapp, Schmidt, Schönfelder - Assale, Füllkrug, Nankishi.

15 Uhr: Und da ist sie auch schon - die Aufstellung des SV Werder Bremen! Und Freundinnen und Freunde, wir können beide Fragen eindeutig mit „Ja“ beantworten. „Pavlas“ feiert nach einer gefühlten Ewigkeit sein Comeback im Tor, Last-Minute-Neuzugang Weiser darf sich direkt in der Startelf zeigen.

14.59 Uhr: Kleiner Spaß! Die spannenden Fragen lauten natürlich, ob Keeper Jiri Pavlenka tatsächlich - wie angekündigt - sein Comeback feierm und ob Neuzugang Mitchell Weiser von Trainer Markus Anfang direkt mal in die Startelf beordert wird.

14.58 Uhr: Wir rechnen hier übrigens jeden Augenblick mit der Werder-Aufstellung! Und da drängt sich nach dem gestrigen Deadline Day natürlich vor allem eine Frage auf: Spielt der neue Sechser heute von Beginn an?

14.55 Uhr: Moin und herzlich Willkommen aus der DeichStube zum Testspiel des SV Werder Bremen gegen Heracles Almelo. Eigentlich sollte das heutige Fußball-Fest im Lohner Heinz-Dettmer-Stadion stattfinden. Weil der dort heimische Oberligist Blau-Weiß Lohne den Rasen zuletzt allerdings offenbar fleißg beackert hat, musste die Partie kurzfristig auf die Anlage des Stadtrivalen Amasyaspor Lohne verlegt werden. Nun denn!

Bremen/Lohne - Werder Bremen gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo im Live-Ticker. Anpfiff des Testspiels in Lohne ist heute um 16 Uhr, der Liveticker startet hier gegen 15 Uhr mit den Startelf-Aufstellungen beider Mannschaften. Alle Tore, News und Infos vom Testspiel gibt es dann hier - alles live im Live-Ticker der DeichStube!

Werder Bremen im Testspiel gegen Heracles Almelo - der Vorbericht:

Werder Bremen gegen Heracles Almelo: Coach Markus Anfang testet das „neue“ Werder mit Neuzugang Mitchell Weiser

Der SV Werder Bremen absolviert am heutigen Mittwoch ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo. Der Test könnte die Werder-Premiere von Last-Minute-Neuzugang Mitchell Weiser werden. Der Vorbericht der DeichStube*.

Der finale Kader steht! Der SV Werder Bremen hat am Deadline Day noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Außenverteidiger Mitchell Weiser von Bayer 04 Leverkusen verstärkt. Der 27-Jährige wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis an die Weser. Namhafte Abgänge gab es dagegen keine mehr. Bereits am Mittwoch könnte Neuzugang Weiser erstmals mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Platz stehen und sein Debüt im Dress der Grün-Weißen feiern – dann trifft das Team von Trainer Markus Anfang in einem Testspiel auf den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo.

Werder Bremen gegen Heracles Almelo: Testspiel und Mitchell-Weiser-Debüt im Live-Ticker!

Anpfiff im Stadion Amasyaspor in Lohne ist um 16 Uhr. Im Kader der Bremer werden auch einige Talente aus Werders U23 stehen, darunter Stürmer Tim van de Schepop. Gegen Heracles Almelo will Werder Bremen die Gelegenheit nutzen, sich weiter einzuspielen. Das Testspiel in der Länderspielpause bietet speziell den Neuzugängen Marvin Ducksch, Roger Assale und eben Mitchell Weiser die Möglichkeit, sich schnellstmöglich in die neue Mannschaft zu integrieren. Zudem soll Jiri Pavlenka, der monatelang von Rückenproblemen ausgebremst worden war, sein Comeback im Tor des SV Werder feiern.

Werders Gegner Heracles Almelo hat derweil noch mächtig Sand im Getriebe. Die Niederländer haben einen klassischen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Das Team des deutschen Trainers Frank Wormuth, früherer Ausbildungschef der DFB-Fußball-Lehrer, holte aus den ersten drei Begegnungen in der Eredivisie lediglich einen Zähler. Zuletzt setzte es für den Gegner des SV Werder Bremen eine 0:1-Niederlage gegen den NEC Nijmegen. Bekanntester Spieler im Heracles-Kader ist Mittelstürmer Kaj Sierhuis, eine Leihgabe vom französischen Erstligisten Stade Reims, mit einem geschätzten Marktwert von 3 Millionen Euro. Auffällig ist, dass Almelo gleich fünf deutsche Spieler in seinem Kader hat. Das galt einst übrigens auch für einen gewissen Robin Gosens. Der deutsche Nationalspieler schnürte zwischen 2015 und 2017 seine Schuhe für Almelo. (mwi) *DeichStube.de ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Mediengruppe Kreiszeitung und der WESER-KURIER Mediengruppe sowie ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

So seht ihr das Testspiel von Werder Bremen gegen Heracles Almelo live im TV!

Auch interessant

Kommentare