Erster Rauswurf in dieser Bundesliga-Saison

VfB Stuttgart feuert Trainer Tayfun Korkut

Beim VfB Stuttgart gefeuert: Trainer Tayfun Korkut.
+
Beim VfB Stuttgart gefeuert: Trainer Tayfun Korkut.

Erster Trainer-Rauswurf in dieser Bundesliga-Saison. Der VfB Stuttgart hat Tayfun Korkut gefeuert.

Das teilt der Verein auf seiner Website mit. Demnach wurden Tayfun Korkut sowie seine beiden Co-Trainer Ilija Aracic und Steven Cherundolo nach der 1:3-Niederlage des VfB bei Hannover 96 „mit sofortiger Wirkung“ von ihren Aufgaben freigestellt.

Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel (36), der momentan noch den Trainerschein macht, soll Interims-Trainer werden. Hinkel war bislang Assistent bei der zweiten Mannschaft. Ihm zur Seite sollen Matthias Schiffers (Athletiktrainer), Torwarttrainer Marco Langner und Andreas Schumacher (NLZ) stehen.

VfB Stuttgart feuert Trainer Korkut: Die Pressemitteilung im Wortlaut

Nach einem intensiven Austausch im Anschluss an das Bundesligaauswärtsspiel gegen Hannover 96 ist die Entscheidung gefallen, Tayfun Korkut sowie seine beiden Co-Trainer Ilija Aracic und Steven Cherundolo mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben freizustellen.

Bis auf weiteres werden neben Andreas Hinkel, Matthias Schiffers (Athletiktrainer), Torwarttrainer Marco Langner und Andreas Schumacher (NLZ) das Training der Lizenzspielermannschaft leiten.

Sportvorstand Michael Reschke: „Die ausbleibende sportliche Entwicklung im Laufe dieser Saison und die negativen Ergebnisse haben uns dazu bewogen, diesen Schritt zu vollziehen. Tayfun Korkut hat die Mannschaft in der vergangenen Saison in einer sehr schwierigen Situation übernommen und mit einem außergewöhnlichen Lauf frühzeitig den Klassenerhalt gesichert. Dafür sind wir ihm und seinen beiden Co-Trainern Ilija Aracic und Steven Cherundolo sehr dankbar.“

Präsident Wolfgang Dietrich: „Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Nach dem erfreulichen Verlauf der vergangenen Saison waren wir zuversichtlich, mit Tayfun Korkut als Cheftrainer in der neuen Spielzeit die positive Entwicklung weiterführen zu können. Leider ist das nicht gelungen. Über allem steht unsere Verantwortung für den VfB Stuttgart und seine sportliche Zukunft. Wir wünschen Tayfun Korkut für die Zukunft alles Gute.“

Derweil muss allmählich auch Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München um seinen Job bangen. In der Mannschaft bilden sich bereits erste Risse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare