Bei Rückrundenauftakt

Unruhe in Hoffenheim: Fans üben deutliche Kritik

+
Die Hoffenheim-Fans kritisieren die Stadionshow in Sinsheim. (Archivfoto) 

Schlechte Stimmung bei der TSG Hoffenheim. Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt kritisieren die Fans die Stadionshow und die Marketingstrategie des Klubs:

Sinsheim – Die Stimmung bei Bundesligist TSG Hoffenheim ist nach dem Rückrundenauftakt nicht nur wegen der 1:2-Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt getrübt. 

Wie HEIDELBERG24* berichtet, haben die TSG-Fans vor der Partie mit einem Banner deutliche Kritik an der Stadionshow in der PreZero Arena geübt. Speziell der Neil-Diamond-Klassiker ‚Sweet Caroline‘, der im Hoffenheimer Stadion gespielt wird, ist vielen Fans ein Dorn im Auge.

Während der Partie gegen Frankfurt haben die TSG-Fans ihren Support eingestellt. Grund ist ein Notfall, der sich kurz nach Anpfiff ereignet hat: Ein Anhänger muss ins Krankenhaus eingeliefert werden.

*HEIDELBERG24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare