Wer am meisten abkassiert hat: Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011

1 von 18
18. FC St. Pauli 13,20 Millionen Euro (Gesamterlös aus Inlands- und Auslandsvermarktung)
2 von 18
17. 1. FC Kaiserslautern 13,92 Millionen Euro
3 von 18
16. Borussia Mönchengladbach 14,65 Millionen Euro
4 von 18
15. 1. FC Nürnberg 15,66 Millionen Euro
5 von 18
14. 1. FC Köln 16,10 Millionen Euro
6 von 18
13. SC Freiburg 16,83 Millionen Euro
7 von 18
12. Eintracht Frankfurt 17,77 Millionen Euro
8 von 18
11. FSV Mainz 05 18,81 Millionen Euro
9 von 18
10. 1899 Hoffenheim 19,01 Millionen Euro

Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.