Partie gegen Brasilien?

Trapattoni bei WM-Teilnehmer im Gespräch

+
Giovanni Trapattoni will nochmal zur WM.

Rom - Giovanni Trapattoni kann einfach nicht genug bekommen. Der ehemaligen Bayern- und Stuttgart-Coach will einen WM-Teilnehmer übernehmen und würde dann auf den Gastgeber treffen.

Der ehemalige Bundesligatrainer Giovanni Trapattoni denkt offenbar auch mit 74 Jahren nicht an die Rente. Der Ex-Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München und des VfB Stuttgart verhandelt mit WM-Teilnehmer Mexiko über ein Engagement. Das berichtete die römische Tageszeitung La Repubblica am Samstag. Demnach sei Trapattoni, der zuletzt mit Irland in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien gescheitert war, zu Verhandlungen nach Mexiko gereist.

Mexiko trifft bei der WM auf Gastgeber Brasilien, Kroatien und Kamerun mit dem deutschen Trainer Volker Finke. In der Qualifikation hatte das Team vier Trainer verschlissen, zuletzt saß Miguel Herrera in den Play-off-Spielen gegen Neuseeland (4:2, 5:1) auf der Bank.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare