Frankfurt besiegt Red Bull Salzburg

Testspiel-Pleite für Wolfsburg

+
Felix Magath

VfL Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat im Trainingslager in Kärnten eine Testspielniederlage gegen den Wolfsberger AC kassiert. Eintracht Frankfurt gewann deutlich gegen Red Bull Salzburg.

Beim österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC unterlag der VfL Wolfsburg am Dienstagabend mit 0:1 (0:1). Das Tor erzielte Christian Falk bereits in der zehnten Minute.

VfL-Coach Felix Magath, der bis auf die verletzten Patrick Helmes und Felipe Lopes sein bestes Team aufbieten konnte, monierte vor allem das harmlose Offensivspiel. Noch ist unklar, ob der VfL für den schwer verletzten Helmes (Kreuzbandriss) noch einen weiteren Stürmer verpflichtet.

Eintracht Frankfurt besiegt Red Bull Salzburg 4:1

Eintracht Frankfurt bleibt in der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison ungeschlagen. Zum Abschluss des Trainingslagers im österreichischen Burgenland besiegte der Aufsteiger in einem Testspiel in Linz am Dienstagabend Red Bull Salzburg mit 4:1 (3:0). Alexander Meier brachte die Hessen mit einem Hattrick noch vor der Halbzeit komfortabel in Führung (30./35./42. Minuten). Karim Matmour erhöhte in der 58. Minute auf 4:0. Zwei Minuten später gelang Stefan Maierhofer der Ehrentreffer für den österreichischen Meister.

dpa

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare