1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

Teresa Enke sagt "Danke"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Teresa Enke dankt für die rege Anteilnahme
Teresa Enke dankt für die rege Anteilnahme © dpa

Neustadt - Teresa Enke hat sich über die Anteilnahme der Fußballfans nach dem Tod ihres Mannes Robert gefreut und sagt, dass die Reaktionen ihr bei der Trauerbewältigung helfen.

“Ich möchte den ersten Todestag von Robert auch dazu nutzen, mich noch einmal bei all den Menschen zu bedanken, die heute und in den

Lesen Sie dazu:
DFB-Spitze bei Trauerfeier an Enkes Grab

zurückliegenden Monaten in unterschiedlichster Weise an meinen Mann gedacht haben und uns somit ihren Respekt erwiesen haben“, wird die Witwe des ehemaligen Nationaltorwarts in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zitiert. “Auch wenn ich nicht alle der vielen Briefe, die mich noch immer tagtäglich erreichen, beantworten kann, gibt mir diese Anteilnahme sehr viel Kraft“. Der Profi litt unter Depressionen und hatte am 10. November 2009 Selbstmord verübt.

dpa

So stark ist Teresa Enke

Auch interessant

Kommentare