Maschine muss durchstarten

Schreck für ManU bei Landeanflug auf Köln

+
Schreck-Moment für ManU-Trainer David Moyes.

Köln - Die Fußballprofis von Manchester United haben vor dem Champions-League-Spiel bei Bayer Leverkusen einen Schreckmoment erlebt.

Das Flugzeug, mit dem das Team des englischen Rekordmeisters nach Deutschland reiste, startete beim Landeanflug auf den Flughafen Köln/Bonn am Dienstag durch. Dies bestätigte eine Airport-Sprecherin am Mittwoch. Warum der Flieger durchstartete und erst in einem zweiten Anlauf landete, konnte sie nicht sagen. Es sei jedoch „fernab von einer gefährlichen Situation“ gewesen. Gerüchte, wonach eine andere Maschine auf der Landebahn gestanden haben soll, bestätigte die Sprecherin des Flughafens Köln/Bonn am Mittwochmorgen nicht.

Auch Spieler berichteten von dem turbulenten Anflug vor der Partie an diesem Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky). „In Deutschland gelandet....soeben...Ich habe mich gerade erst erholt von dieser holprigen Landung“, twitterte Verteidiger Rio Ferdinand. In der Geschichte des englischen Fußballclubs hatte sich vor 55 Jahren eine Tragödie ereignet. In München starben bei einem Flugzeugunglück acht United-Spieler.

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare