Neuzugang

Freiburg holt sich Mehmedi aus Kiew

+
Admir Mehmedi spielt ab kommender Saison für die Freiburger

Freiburg - Der nächste Neuzugang ist bei den Breisgauern bekannt. Der Schweizer Admir Mehmedi kommt von Dynamo Kiew zur kommenden Saison.

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sich für die kommende Saison die Dienste des Schweizer Stürmers Admir Mehmedi gesichert. Der 22-Jährige wechselt auf Leihbasis bis 2014 mit anschließender Kaufoption von Dynamo Kiew in den Breisgau. Dies bestätigte der Europa-League-Starter am Donnerstag.

„Zu Admir Mehmedi haben wir bereits seit Jahren Kontakt und freuen uns sehr, dass es jetzt geklappt hat. Von den ersten Gesprächen an waren beide Seiten voneinander überzeugt“, sagte der kommissarische Sportdirektor Klemens Hartenbach: „Admir ist ein sehr variabel einsetzbarer Offensivspieler mit viel Spielverständnis, der bereits bewiesen hat, dass er auf hohem Niveau agieren kann.“ Mehmedi war erst in der Winterpause 2012 vom Schweizer Erstligisten FC Zürich in die Ukraine gewechselt. Dort absolvierte er 31 Spiele.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare