Serie A

Ronaldo noch ohne Tor: Juve gewinnt dennoch

+
Cristiano Ronaldo (l) blieb auch in seinem zweiten Ligaspiel für Juventus Turin torlos. Foto: Luca Bruno/AP

Turin/Neapel (dpa) - Auch ohne einen Treffer von Cristiano Ronaldo hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin sein erstes Heimspiel der Saison in der Serie A gewonnen.

Das Team von Massimiliano Allegri kam zu einem 2:0 (1:0) gegen Lazio Rom und feierte seinen zweiten Sieg im zweiten Liga-Spiel.

Der portugiesische Superstar Ronaldo blieb wie schon beim Auftakt bei Chievo Verona (3:2) vor einer Woche ohne Torerfolg. Die Führung gegen Lazio erzielte der Bosnier Miralem Pjanic (30.), der erst in der Woche seinen Vertrag bis 2023 verlängert hatte. Den Schlusspunkt setzte der Ex-Bundesligaspieler Mario Mandzukic (75.). Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira stand in Turins Startelf und wurde nach 85 Minuten ausgewechselt.

Am Abend war Piotr Zielinski der entscheidende Mann beim 3:2 (0:1) des SSC Neapel gegen den AC Mailand. Der Pole glich mit einem Doppelschlag in der 53. und 67. Minute den 0:2-Rückstand aus. Der eingewechselte Belgier Dries Mertens (80.) sorgte mit seinem Treffer für den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Süditaliener. Giacomo Bonaventura (15.) und Davide Calabria (49.) hatten die Gäste in Führung gebracht. Für den neuen SSC-Trainer Carlo Ancelotti war es auch ein emotional wichtiger Erfolg gegen seinen ehemaligen Club, den er unter anderen zweimal zum Champions-League-Gewinn führte.

Liga Serie A

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare