Götze-Startelf-Einsatz offen

Guardiola gibt Grünes Licht für Ribéry

+
Franck Ribéry kann spielen

München - Gute Nachrichten von der Säbener Straße: Champions-League-Sieger FC Bayern München kann für das Gruppenspiel gegen Viktoria Pilsen mit Franck Ribéry planen.

Der französische Nationalspieler habe nach seiner Fußverletzung am Dienstag das Abschlusstraining problemlos absolvieren können, berichtete Trainer Pep Guardiola: „Franck ist okay. Er hat sehr gut trainiert.“ Womöglich wird auch Javi Martínez erstmals nach seiner Leistenoperation am Mittwochabend wieder zum Kader gehören und auf der Ersatzbank sitzen. Die Entscheidung werde am Spieltag fallen.

Ob Mario Götze in der Startelf stehen wird, verriet Guardiola ebenfalls noch nicht. „Ich weiß noch nicht, wie viele Minuten er spielen wird, ob von Anfang an oder in der zweiten Halbzeit“, sagte Guardiola. In der Innenverteidigung zählte der Spanier nach den Ausfällen des verletzten Dante und des gesperrten Jérome Boateng als Alternativen Daniel van Buyten, Jan Kirchhoff und auch Diego Contento auf. „Gegen den vermeintlich schwächsten Gegner in der Gruppe zählen nur sechs Punkte“, sagte Kapitän Philipp Lahm schon mit Blick auf das in zwei Wochen stattfindende Rückspiel in Pilsen.

dpa

 

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

Neue FC-Bayern-Dienstwagen 2013/2014: Wer welches Auto fährt

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare