Primera Division

Barcelona dank Messi Spitzenreiter - Real siegt ohne Kroos

+
Überragender Barca-Akteur beim Sieg gegen Vigo: Lionel Messi. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Barcelona/Eibar (dpa) - Der FC Barcelona bleibt dank Lionel Messi Spitzenreiter in der spanischen Primera Division. Der Argentinier erzielte beim 4:1 (2:1)-Sieg der Katalanen gegen Celta Vigo drei Treffer (23. Minute/Elfmeter/45.+1/48.).

Sergio Busquets (85.) sorgte für den Schlusspunkt. Lucas Olaza (42.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen, aber Messi traf anschließend mit zwei fast identischen Freistößen. Barça ist nach zwölf Spielen punktgleich mit Real Madrid, hat aber die um zwei Treffer bessere Tordifferenz.

Ohne den deutschen Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hatte Real zuvor im Kampf um die Tabellenführung vorgelegt. Die Königlichen siegten bei SD Eibar souverän mit 4:0 (3:0). Karim Benzema (17. Minute/29./Elfmeter), Sergio Ramos (20./Elfmeter) und Fede Valverde (61.) erzielten die Tore. Kroos saß vor der Länderspielpause die gesamte Partie auf der Ersatzbank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare