Real Madrid bleibt an Barcelona dran

+
Real Madrid gewinnt deutlich. Foto: Alberto Martin

Madrid (dpa) - Real Madrid hat den Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona wieder auf zwei Punkte verkürzt. Die Königlichen gewannen am Mittwoch in der spanischen Fußball-Meisterschaft gegen UD Almería mit 3:0 (1:0).

Kolumbiens WM-Held James Rodriguez (45. Minute), Mauro dos Santos per Eigentor (49.) und Alvaro Arbeloa (84.) erzielten die Treffer für die Königlichen mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos. In der Tabelle führt Barcelona mit 84 Punkten weiter vor Real (82). Die Katalanen hatten tags zuvor den FC Getafe mit 6:0 deklassiert. In der Champions League trifft Barça am kommenden Mittwoch auf den FC Bayern München. Am Dienstag spielt Real gegen Juventus Turin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare